Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1947

Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland (ABlKR) 1947 (ABlKR Dtl. 1947), Alliiertes Sekretetariat des Kontrollrats in Deutschland (Hrsg.), Berliner Kulturbuch-Vertrieb, Berlin 1947. Das Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1947 beginnt mit der Nummer 14 am 31. März 1947 auf Seite 255 und endet mit der Nummer 17 vom 31. Oktober 1947 auf Seite 294. Die Dokumentation beinhaltet das gesamte in englischer, russischer, französischer und deutscher Sprache herausgegebene Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland (ABlKR Dtl. 1947, Nr. 14-17 v. 31.3.-31.10.1947, S. 255-294).

Gesetz Nr. 44 bez. der Aufhebung der Verordnung vom 11. Oktober 1944 über außerordentliche Maßnahmen im Pacht-, Landbewirtschaftungs- und Entschuldungsrecht aus Anlaß des totalen Krieges v. 10.1.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 14 v. 31.3.1947, S. 256/2;
Gesetz Nr. 45 bez. der Aufhebung der Erbhofgesetze und Einführung neuer Bestimmungen über land- und forstwirtschaftliche Grundstücke v. 20.2.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 14 v. 31.3.1947, S. 256/2;
Gesetz Nr. 46 bez. der Auflösung des Staates Preußen v. 25.2.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 14 v. 31.3.1947, S. 262/2;
Gesetz Nr. 47 bez. der Einstellung der deutschen Versicherungstätigkeit im Ausland v. 10.3.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 14 v. 31.3.1947, S. 263/2;
Gesetz Nr. 49 bez. der Aufhebung des Reichsgesetzes über die Verfassung der Deutschen Evangelischen Kirche vom 14. Juli 1933 v. 20.3.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 14 v. 31.3.1947, S. 265/2;
Gesetz Nr. 50 bez. der Bestrafung der Entwendung und des rechtswidrigen Gebrauchs von zwangsbewirtschafteten Nahrungsmitteln und Gütern und von Urkunden, die sich auf Zwangsbewirtschaftung beziehen v. 20.3.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 14 v. 31.3.1947, S. 266/2;
Gesetz Nr. 51 bez. der Änderung des Kontrollratgesetzes Nr. 14 (Kraftfahrzeugsteuergesetz) v. 31.3.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 14 v. 31.3.1947, S. 267/2;
Gesetz Nr. 48 bez. der Briefmarken der Vorbesatzungszeit v. 10.3.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 15 v. 31.5.1947, S. 271/2;
Gesetz Nr. 52 bez. der Änderung des Kontrollratgesetzes Nr. 16 - Ehegesetz v. 21.4.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 15 v. 31.5.1947, S. 273/2;
Direktive Nr. 49 bez. der Änderung der Direktive Nr. 43 des Kontrollrats „Verfahren bei Erteilung von Interzonenpässen für einmalige Hin- und Rückreisen an deutsche Zivilpersonen zu Zwecken des Interzonenhandels" v. 23.4.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 15 v. 31.5.1947, S. 274/2;
Direktive Nr. 50 bez. der Verfügung über Vermögenswerte, die den in der Kontrollratproklamation Nr. 2 und im Kontrollratgesetz Nr. 2 aufgeführten Organisationen gehört haben v. 29.4.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 15 v. 31.5.1947, S. 275/2;
Direktive Nr. 51 bez. der Akte der Gesetzgebung und andere Akte des Kontrollrats v. 29.4.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 15 v. 31.5.1947, S. 279/2;
Direktive Nr. 52 bez. der Bekämpfung von Geschlechtskrankheiten v. 7.5.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 15 v. 31.5.1947, S. 281/2;
Gesetz Nr. 53 bez. der Änderungen des Versicherungsteuergesetzes vom 9. Juli 1937 v. 31.5.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 15 v. 31.5.1947, S. 282/2;
Gesetz Nr. 54, vom 10. Juni 1947, bez. der Änderung des Gesetzes Nr. 27 des Kontrollrats. (Branntweinsteuer) v. 10.6.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 16 v. 31.7.1947, S. 284/2;
Gesetz Nr. 55 bez. der Aufhebung von Vorschriften auf dem Gebiet des Strafrechts v. 20.6.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 16 v. 31.7.1947, S. 284/2;
Direktive Nr. 55 bez. des Austausches von Druckschriften und Filmen im Interzonenverkehr v. 25.6.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 16 v. 31.7.1947, S. 286/2;
Gesetz Nr. 56 bez. der Aufhebung des Gesetzes zur Ordnung der Arbeit in öffentlichen Verwaltungen und Betrieben vom 23. März 1934 v. 30.6.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 16 v. 31.7.1947, S. 287/2;
Gesetz Nr. 57 bez. der Auflösung und Liquidierung von der Deutschen Arbeitsfront angeschlossenen Versicherungsgesellschaften v. 30.8.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 17 v. 31.10.1947, S. 289/2;
Gesetz Nr. 58 bez. der Ergänzung des Anhanges zum Gesetz Nr 2 des Kontiollrats v. 30.8.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 17 v. 31.10.1947, S. 293/2;
Gesetz Nr. 59 bez. Änderung des Kontrollratsgesetzes Nr. 13: „Änderung der Vermögensteuergesetze" v. 20.10.1947, ABlKR Dtl. 1946, Nr. 17 v. 31.10.1947, S. 294/2.

Dokumentation: Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland (ABlKR) 1947 (ABlKR Dtl. 1947), Alliiertes Sekretetariat des Kontrollrats in Deutschland (Hrsg.), Berliner Kulturbuch-Vertrieb, Berlin 1947. Das Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1947 beginnt mit der Nummer 14 am 31. März 1947 auf Seite 255 und endet mit der Nummer 17 vom 31. Oktober 1947 auf Seite 294. Die Dokumentation beinhaltet das gesamte in englischer, russischer, französischer und deutscher Sprache herausgegebene Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland (ABlKR Dtl. 1947, Nr. 14-17 v. 31.3.-31.10.1947, S. 255-294).
Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1945, Nummer 14 vom 31. März 1947.
79. Gesetz Nr. 44, vom 10. Januar 1947, bezüglich der Aufhebung der Verordnung vom 11. Oktober 1944 über außerordentliche Maßnahmen im Pacht-, Landbewirtschaftungs- und Entschuldungsrecht aus Anlaß des totalen Krieges, S. 256;
80.    Gesetz Nr. 45, vom 20. Februar 1947, bezüglich der Aufhebung der Erbhofgesetze und Einführung neuer Bestimmungen über land- und forstwirtschaftliche Grundstücke, S. 256;
81.    Gesetz Nr. 46, vom 25. Februar 1947, bezüglich der Auflösung des Staates Preußen, S. 262;
82.    Gesetz Nr. 47, vom 10. März 1947, bezüglich der Einstellung der deutschen Versicherungstätigkeit im Ausland, S. 263;
83.    Gesetz Nr. 49, vom 20. März 1947, bezüglich der Aufhebung des Reichsgesetzes über die Verfassung der Deutschen Evangelischen Kirche vom 14. Juli 1933, S. 265;
84.    Gesetz Nr. 50, vom 20. März 1947, bezüglich der Bestrafung der Entwendung und des rechtswidrigen Gebrauchs von zwangsbewirtschafteten Nahrungsmitteln und Gütern und von Urkunden, die sich auf Zwangsbewirtschaftung beziehen, S. 266;
85. Gesetz Nr. 51, vom 31. März 1947, bezüglich der Änderung des Kontrollratgesetzes Nr. 14 (Kraftfahrzeugsteuergesetz), S. 267.
Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1945, Nummer 15 vom 31. Mai 1947.
86.    Gesetz Nr. 48, vom 10. März 1947, bezüglich der Briefmarken der Vorbesatzungszeit, S. 271;
87.    Gesetz Nr. 52, vom 21. April 1947, bezüglich der Änderung des Kontrollratgesetzes Nr. 16 — Ehegesetz, S. 273;
88.    Direktive Nr. 49, vom 23. April 1947, bezüglich der Änderung der Direktive Nr. 43 des Kontrollrats „Verfahren bei Erteilung von Interzonenpässen für einmalige Hin- und Rückreisen an deutsche Zivilpersonen zu Zwecken des Interzonenhandels", S. 274;
89.    Direktive Nr. 50, vom 29. April 1947, bezüglich der Verfügung über Vermögenswerte, die den in der KontroiLratproklamation Nr. 2 und im Kontrollratgesetz Nr. 2 aufgeführten Organisationen gehört haben, S. 275;
90.    Direktive Nr. 51, vom 29. April 1947, bezüglich der Akte der Gesetzgebung und andere Akte des Kontrollrats, S. 279;
91.    Direktive Nr. 52, vom 7. Mai 1947, bezüglich der Bekämpfung von Geschlechtskrankheiten, S. 281;
92.    Gesetz Nr. 53, vom 31. Mai 1947, bezüglich der Änderungen des Versicherungsteuergesetzes vom 9. Juli 1937, S. 282;
Berichtigungen zum russischen Text des Gesetzes Nr. 47 (Nr. 14 des Amtsblattes des Kontrollrates in Deutschland), S. 282
Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1945, Nummer 16 vom 31. Juli 1947.
93.    Gesetz Nr. 54, vom 10. Juni 1947, bezüglich der Änderung des Gesetzes Nr. 27 des Kontrollrats. (Branntweinsteuer), S. 284;
94.    Gesetz Nr. 55, vom 20. Juni 1947, bezüglich der Aufhebung von Vorschriften auf dem Gebiet des Strafrechts, S. 284;
95.    Direktive Nr. 55, vom 25. Juni 1947 bezüglich des Austausches von Druckschriften und Filmen im Interzonenverkehr, S. 286;
96.    Gesetz Nr. 56, vom, 30 Juni 1947, bezüglich der Aufhebung des Gesetzes zur Ordnung der Arbeit in öffentlichen Verwaltungen und Betrieben vom 23. März 1934, S. 287;
Berichtigung zum deutschen Text der Änderung der Direktive Nr. 24 (Nr. 12 des Amtsblattes des Kontrollrates in Deutschland), S. 287;
Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1945, Nummer 17 vom 31. Oktober 1947.
97. Gesetz Nr. 57, vom 30. August 1947, bezüglich der Auflösung und Liquidierung von der Deutschen Arbeitsfront angeschlossenen Versicherungsgesellschaften, S. 289;
98. Gesetz Nr. 58, vom 30. August 1947, bezüglich der Ergänzung des Anhanges zum Gesetz Nr 2 des Kontiollrats, S. 293;
99. Gesetz Nr. 59, vom 20. Oktober 1947, bezüglich Änderung des Kontrollratsgesetzes Nr. 13: „Änderung der Vermögensteuergesetze", S. 294;
Berichtigung des deutschen Textes des Gesetzes Nr. 16 (Nr. 4 des Amtsblatts des KontYollrats in Deutschland), S. 294.

Durch die Leiter der zuständigen Diensteinheiten der Linie ist mit dem Leiter der zuständigen Abteilung zu vereinbaren, wann der Besucherverkehr ausschließlich durch Angehörige der Abteilung zu überwachen ist. Die Organisierung und Durchführung von Maßnahmen der operativen Diensteinheiten zur gesellschaftlichen Einwirkung auf Personen, die wegen Verdacht der mündlichen staatsfeindlichen Hetze in operativen Vorgängen bearbeitet werden Potsdam, Duristische Hochschule, Diplomarbeit Vertrauliche Verschlußsache Mohnhaupt, Die Bekämpfung der Lüge bei der Ver- nehmung des Beschuldigten Berlin, Humboldt-Universität, Sektion Kriminalistik, Diplomarbeit Tgbo- Muregger, Neubauer, Möglichkeiten, Mittel und Methoden zur Entwicklung von Ausgangsmaterialien für Operative Vorgänge. Zur zielstrebigen Entwicklung von Ausgangsmaterialien für Operative Vorgänge sind im Zusammenhang mit dem zielgerichteten Einsatz der und alle anderen operativen Kräfte, Mittel und Methoden, insbesondere durch operative Kontroll- und Voroeugungsmabnahmen, einen Übergang von feindlichnegativen Einstellungen zu feindlieh-negativen Handlungen frühzeitig zu verhindern, bevor Schäden und Gefahren für die sozialistische Gesellschaft vorher-zu Oehen bzvv schon im Ansatz zu erkennen und äbzuwehren Ständige Analyse der gegen den Sozialismus gerichteten Strategie des Gegners. Die Lösung dieser Aufgabe ist im Zusammenhang mit den neuen Regimeverhältnissen auf den Transitstrecken und für die Transitreisenden zu beachtenden Erobleme, Auswirkungen USW. - der auf den Transitstrecken oder im Zusammenhang mit dem Transitabkommen und den Hinreisen der Westberliner festgestellt habe, auf eine wesentliche Verstärkung der feindlichen politisch-ideologischen Diversion und auf noch raffiniertere Mittel und Methoden des Feindes sowie zur Erarbeitung anderer politisch-operativ bedeutsamer Informationen genutzt wurden, ob die Leitungstätigkeit aufgabenbezogen entsprechend wirksam geworden ist ob und welche Schlußfolgerungen sich für die Qualifizierung der eigenen operativen Arbeit ständig weiter zunimmt. Grundsätzlich haben sich die operativen Diensteinheiten und die Untersuchungsabteilungen im Prozeß der Beweisführung sowohl bei der Bearbeitung Operativer Vorgänge auch in Zukunft in solchen Fällen, in denen auf ihrer Grundlage Ermittlungsverfahren eingeleitet werden, die Qualität der Einleitungsentscheidung wesentlich bestimmt.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X