Wörterbuch der Staatssicherheit Seite 312 / 3


Person, operativ nutzbare Person, die wegen ihrer Voraussetzungen (z. B. ihrer beruflichen oder gesellschaftlichen Stellung bzw. Tätigkeit, ihrer Verbindungen und Kontakte, ihrer Reisemöglichkeiten, ihrer Einstellungen, ihrer Fähigkeiten) für eine inoffizielle oder offizielle, zeitweilige oder ständige Zusammenarbeit mit dem MfS in Frage kommt.
Weitergehend werden darunter auch Personen verstanden, die durch das MfS legendiert oder bei der Durchführung von bzw. im Zusammenhang mit operativen — > Kombinationen oder operativen — > Spielen für die Lösung politisch-operativer Aufgaben genutzt werden.1




1 Definition: Person, operativ nutzbare / Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit (GVS JHS 001 - 400/81) JHS Potsdam-Eiche, April 1985, dokumentiert in: Das Wörterbuch der Staatssicherheit. Definitionen des MfS zur "politisch-operativen Arbeit". Hg. vom BStU, 2. Auflage Berlin 1993, S. 312.