Stasi-Wörterbuch Seite 279 / 2


Operative Kräfte die Gesamtheit der offiziell und inoffiziell zur Lösung der politisch-operativen Aufgaben des MfS eingesetzten Mitarbeiter.

Zu den operativen Kräften gehören:
— — > Angehörige des MfS im operativen Dienst,
— Offiziere im besonderen Einsatz,
— Inoffizielle Mitarbeiter (— > IM),
— hauptamtliche Inoffizielle Mitarbeiter,
— Kader auf Perspektive ( — > Perspektivkader),
— Gesellschaftliche Mitarbeiter für Sicherheit (— > GMS).1




1 Definition: Operative Kräfte / Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit (GVS JHS 001 - 400/81) JHS Potsdam-Eiche, April 1985, dokumentiert in: Das Wörterbuch der Staatssicherheit. Definitionen des MfS zur "politisch-operativen Arbeit". Hg. vom BStU, 2. Auflage Berlin 1993, S. 279.