Staatssicherheit, Wörterbuch, Seite 15 / 1


Analytische Arbeit die in der politisch-operativen Arbeit und Leitungstätigkeit notwendige gedankliche Leistung zur richtigen Widerspiegelung sowie politisch-operativen und rechtlichen Einschätzung von operativ bedeutsamen Sachverhalten, Personen, Zusammenhängen usw., zur Ableitung von begründeten Schlußfolgerungen und Entscheidungen und zur zweckbestimmten Darstellung der so gewonnenen Erkenntnisse.

Der Inhalt der analytischen Arbeit wird jeweils durch die Aufgabe der politisch-operativen Arbeit bzw. Leitungstätigkeit bestimmt, zu deren Lösung sie beitragen muß. Grundlagen der analytischen Arbeit sind die allen operativen Arbeitsprozessen zugrunde liegenden sicherheitspolitisch bedeutsamen Erkenntnisse, insbesondere aus Dokumenten der Partei- und Staatsführung, dienstlichen Bestimmungen und Weisungen sowie aus bisherigen Einschätzungen operativ bedeutsamer Sachverhalte, Personen, Zusammenhänge usw. Im Prozeß der a. A. werden einzelne oder zusammengeführte Informationen, operative Materialien und andere Dokumente gedanklich in ihre Bestandteile zergliedert, geordnet, verglichen und in Beziehung gesetzt, verdichtet und auf qualitativ höherer Stufe gedanklich bzw. zweckbestimmt zusammengefaßt.

Die analytische Arbeit hat generell zum Ziel, notwendige Erkenntnisse zur Lösung von Aufgaben der politisch-operativen Arbeit zu gewinnen, notwendige Entscheidungen in der politisch-operativen Arbeit zu begründen sowie operativ bedeutsame Informationen und Erkenntnisse für die zweckbestimmte Informierung und Speicherung aufzubereiten.

Analytische Arbeit zur Lösung von Aufgaben der politisch-operativen Arbeit und der Leitungstätigkeit ist von jedem Leiter und Mitarbeiter zu leisten.

Sie ist ein untrennbarer Bestandteil der politisch-operativen Arbeit.1




1 Definition: Analytische Arbeit / Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit (GVS JHS 001 - 400/81) JHS Potsdam-Eiche, April 1985, dokumentiert in: Das Wörterbuch der Staatssicherheit. Definitionen des MfS zur "politisch-operativen Arbeit". Hg. vom BStU, 2. Auflage Berlin 1993, S. 15.