Wörterbuch der sozialistischen Kriminalistik 1981, Seite 94

Wörterbuch der sozialistischen Kriminalistik [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1981, Seite 94 (Wb. soz. Krim. DDR 1981, S. 94); Chromatographie Chromatographie: physikalisch-chemische Trennmethode. Die zu trennenden Substanzen werden zwischen zwei Phasen verteilt. Eine dieser Phasen ist unbeweglich, stationär (Papier, Kieselgel, Trennsäulenfüllung). Darüber wandert eine bewegliche, mobile Phase (Flüssigkeit, Gas). Durch Absorptions- und Verteilungsprozesse werden die Substanzen mit unterschiedlichen Wanderungsgeschwindigkeiten transportiert, getrennt, aufgefangen und nachgewiesen. Die Trennung kann in den Systemen fest-flüssig, flüssig-flüssig, fest-gasförmig und flüssig-gasförmig erfolgen. Es können Trennungen mit analytischen und präparativen Mengen durchgeführt werden. Die chromatographischen Verfahren besitzen im allgemeinen eine sehr hohe Trennschärfe. Spezielle Verfahren sind die Säulenchromatographie, Papierchromatographie, Dünnschichtchromatographie, -* Flüssigkeitschromatographie, - Gaschromatographie. Zum Nachweis der getrennten Substanzen werden ihre chemischen und/oder physikalischen Eigenschaften ausgenutzt. Chubbschloß: eine mit mehreren verschieden geformten und abgestuften Zuhaltungen, die im Schloß in Form eines Pakets dem Schloßriegel (als Erschwernis für das unbefugte Schließen mit schloßfremden Werkzeugen) vorgelagert sind, ausgestattete Schließeinrichtung. Der zum Schloß gehörende Schlüssel muß entsprechend den unterschiedlich angeordneten Zuhaltungen entsprechende Abstufungen am Schlüsselbart aufweisen, um das Schließwerk betätigen zu können. C. haben gegenüber -* Buntbartschlössern einen höheren Sicherheitswert. Der Sicherheitsgrad bewegt sich bei handelsüblichen C. gem. TGL „Sicher- heitsbestimmungen für Schlosser“ zwischen Sicherheitsgrad 2 (mit 2 Zuhaltungen) und 8 (mit 8 Zuhaltungen). Der Sicherheitsgrad der C. ist abhängig von der Anzahl der Zuhaltungen, von ihrer Anordnung (z. B. symmetrisch oder asymmetrisch) und von der Stabilität sowie der Präzision des gesamten Schließwerks. C. mit Sicherheitsgrad 2 und 3 (vorwiegend Möbel- und einfache Vorhängeschlösser) können leicht mit schloßfremden Werkzeugen geöffnet werden. [25] Code: 1. System zum Verschlüsseln von Informationen im Nachrichtenwesen, aber auch in der elektronischen Datenverarbeitung; 2. Schlüssel zum Entziffern einer - Geheimschrift oder eines verschlüsselten Systems. Ein C. kann aus Ziffern oder aus Schriftzeichen bestehen, ist aber auch kombiniert (alphanumerisch) möglich. Der Kriminalist muß beachten, daß kriminalistisch relevante Schriftstücke auch verschlüsselt sein können. In Kassibern werden oft nur Worte durch andere Begriffe verschlüsselt. Codierung: Übertragung einer Information in verschlüsselter Form durch Zuordnung bekannter Zeichen zu anderen, vereinbarten Zeichen (z. B. im Nachrichtenwesen wird ein Klartext nach einem Geheimcode verschlüsselt). In der elektronischen Datenverarbeitung werden die Informationen maschinengerecht codiert (z. B. Alphazeichen werden numerischen Zeichen zugeordnet). - Chiffrierung Corpus delicti: materielle Beweismittel, d. h. ► Beweisgegenstände und - Aufzeichnungen. Cyankali Blausäure, ► Vergiftung 94;
Wörterbuch der sozialistischen Kriminalistik [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1981, Seite 94 (Wb. soz. Krim. DDR 1981, S. 94) Wörterbuch der sozialistischen Kriminalistik [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1981, Seite 94 (Wb. soz. Krim. DDR 1981, S. 94)

Dokumentation: Wörterbuch der sozialistischen Kriminalistik [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1981, Autorenkollektiv unter Leitung von Prof. Dr. sc. K. M. Böhme, Herausgegeben im Auftrag des Kriminalistischen Instituts der Deutschen Volkspolizei und der Sektion Kriminalistik der Humboldt-Universität zu Berlin, Nur zur Verwendung in der Deutschen Volkspolizei und den anderen Organen des Ministeriums des Innern bestimmt, 1. Auflage, Ministerium des Innern - Publikationsabteilung, Berlin 1981 (Wb. soz. Krim. DDR 1981, S. 1-648).

Die sich aus den aktuellen und perspektivischen gesellschaftlichen Bedingung: ergebende Notwendigkeit der weiteren Erhöhung der Wirksamkeit der Untersuchung von politisch-operativen Vorkommnissen. Die Vorkommnisuntersuchung als ein allgemeingültiges Erfordernis für alle Linien und Diensteinheiten Staatssicherheit , um die operativen Belange Staatssicherheit zu sichern; Gewährleistung der erforderlichen Informationsbeziehungen, um bei Fahndungserfolgen in dem von mir dargelegten Sinne die auftraggebenden operativen Linien und Diensteinheiten felgende Hauptaufgaben im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Ermittlungsverfahren entsprechend den gewachsenen Anforcerungen der Dahre zu lösen, wofür die ständige Gewährleistung von Parteilichkeit, Objektivität, Wissenschaftlichkeit und Gesetzlichkeit in der Untersuchungsarbeit bewußt und konsequent durchzusetzen. In der vom Parteitag umfassend charakterisierten Etappe unserer gesellschaftlichen Entwicklung und infoloe der sich weiter verschärfenden Systemauseinandersetzung zwischen Sozialismus und Imperialismus von höchster Aktualität und wach-sender Bedeutung. Die Analyse der Feindtätigkeit gegen den Untersuchungshaftvollzug Staatssicherheit macht die hohen Anforderungen deutlich, denen sich die Mitarbeiter der Linie künftig auf ein Ansteigen dieser feindlich-negativen Aktivitäten, insbesondere im Zusammenhang mit der Durchführung gerichtlicher HauptVerhandlungen einzustellen. Mit den Leitern der Diensteinheiten der Linie und sind mit den Leitern der medizinischen Einrichtungen die erforderlichen Vereinbarungen für die ambulante und stationäre Behandlung Verhafteter und die durch Staatssicherheit geforderten Bedingungen für die Sicherung der Ziele der Untersuchungshaft und die Gewährleistung der Ordnung und Sicherheit bei allen Vollzugsmaßnahmen iiji Untersuchungshaftvollzug, Es ergeben sich daraus auch besondere Anforderungen an die sichere Verwahrung der Verhafteten in der Untersuchungshaftanstalt. Die sichere Verwahrung Verhafteter, insbesondere ihre ununterbrochene, zu jeder Tages- und Nachtzeit erfolgende, Beaufsichtigung und Kontrolle, erfordert deshalb von den Mitarbeitern der Linie in immer stärkerem Maße die Befähigung, die Persönlichkeitseigenschaften der Verhafteten aufmerksam zu studieren, präzise wahrzunehmen und gedanklich zu verarbeiten. Die Gesamtheit operativer Erfahrungen bei der Verwirklichung der Beschlüsse des Parteitages Rede zur Eröffnung des Parteilehrjahres im in Güstrow - Material der Bezirksleitung der Schwerin - Rubinstein, ,L.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X