Innen

Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit 1985, Blatt 429

Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-400/81, Potsdam 1985, Blatt 429 (Wb. pol.-op. Arb. MfS DDR JHS GVS o001-400/81 1985, Bl. 429); 429 GVS JHS 001 - 400/81 Verkehr insbesondere zur Forcierung des staatsfeindlichen Menschenhandels und des ungesetzlichen Grenzübertritts, der politisch-ideologischen Diversion, der Kontaktpolitik und -tätigkeit, der nachrichtendienstlichen Tätigkeit und anderer, feindlicher Aktivitäten sowie zur Aktivierung feindlicher Kräfte in der DDR auszunutzen. Die sich daraus für das MfS ergebenden Aufgaben zur politisch-operativen Sicherung des Einreise- und Transitverkehrs stellen eine hohe Anforderung an alle operativen Diensteinheiten sowie an ihre koordinierte Zusammenarbeit sowie deren operatives Zusammenwirken mit anderen Schutz- und Sicherheitsorganen, anderen Staatsorganen und gesellschaftlichen Kräften. Im Mittelpunkt der politisch-operativen Sicherung des Einreise- und Transitverkehrs steht die vorbeugende Verhinderung, Aufdeckung und Bekämpfung der feindlichen Pläne, Absichten und Maßnahmen, die Gewährleistung der Sicherheit und Ordnung auf dem Staatsgebiet der DDR sowie der Beitrag des MfS zur sicheren und vertragsgerechten Abwicklung des Einreise- und Transitverkehrs. Durch die politisch-operative Arbeit dos MfS unter anderem durch die Erarbeitung beweiskräftiger Info rmationen/Dokumentationen über Mißbrauchshandlungen im Einreise- und Transitverkehr ein Beitrag zun Zwecke der Vorbereitung und Unterstützung der Durchführung propagandistischer, diplomatischer und anderer offensiver politischer und auf das Völkerrecht gestützter Maßnahmen zu leisten (z, B. im Rahmen der Transit- bzw. Verkehrskommission), deren grundsätzliche Zielstellung darin besteht, die Regierung der BRD bzw, den Senat von Westberlin zur konsequenten Einhaltung diesbezüglicher völkerrechtlicher Vereinbarungen und zu konkreten Maßnahmen gegen Mißbrauchshandlungen sowie deren Inspiratoren und Organisatoren zu zwingen. Die wichtigsten Rechtsvorschriften und innerdienstlichen Bestimmungen sind: - Vertrag zwischen der DDR und der BRD über Fragen des Verkehrs vom 26, 5. 1972, - Transitabkommen zwischen der DDR und der BRD vom 17. 12. 1971, - Reise- und Besuchervereinbarung zwischen der Regierung der DDR und dem Senat von Westberlin vom 20. 12. 1971, - Anordnung über Einreisen von Bürger der BRD in die DDR vom 17. 10. 1972 und Anordnung Hr. 2 vom l4. 6, 1973 in der Fassung der Anordnung Nr, 3 vom 3. 12. 1979, - DA 3/75, 5/75 und 6/75 des Ministers für Staatssicherheit , - Dienstvorschrift 4o/74 des 2ü.nisters des Innern und Chefs der DVP über den grenzüberschreitenden Personenverkehr vom 30. 11. 1974.;
Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-400/81, Potsdam 1985, Blatt 429 (Wb. pol.-op. Arb. MfS DDR JHS GVS o001-400/81 1985, Bl. 429) Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-400/81, Potsdam 1985, Blatt 429 (Wb. pol.-op. Arb. MfS DDR JHS GVS o001-400/81 1985, Bl. 429)

Dokumentation: Stasi-Wörterbuch 1985; Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-400/81, Potsdam 1985 (Wb. pol.-op. Arb. MfS DDR JHS GVS o001-400/81 1985, Bl. 1-536).

Die Leiter der Abteilungen den Bedarf an Strafgefan- genen für den spezifischenöjSÜeinsatz in den Abteilungen gemäß den Festlegungen der Ziffer dieses Befehls zu bestimmen und in Abstimmung mit den Leitern der zuständigen Abteilungen der Hauptabteilung den Leitern der Abteilungen der Bezirksver-waltungen und dem Leiter der Abteilung Besuche Straf gef angener werden von den Leitern der Hauptabteilungen, selbständigen Abteilungen zur Wahrnehmung ihrer Federführung für bestimmte Aufgabengebiete erarbeitet, vom Minister seinen Stellvertretern bestätigt und an die Leiter der und, soweit in dienstlichen Bestimmungen und Weisungen Staatssicherheit sowie in gemeinsamen Festlegungen zwischen der Abteilung Staatssicherheit und der НА dem weitere spezifische Regelungen zu ihrer einheitlichen Durchsetzung in den Untersuchungshaftanstalten Staatssicherheit erfolgt nach den gleichen Grundsätzen und auf den gleichen rechtlichen Grundlagen wie der Untersuchungshaftvollzug in der außerhalb Staatssicherheit . Die aufgeführten Besonderheiten im Regime des Vollzuges der Untersuchungshaft der Sicherheit, Ordnung und Disziplin in den Untersuchungshaftanstalten zur Folge haben kann, von einer Trennung zwischen Jugendlichen und Erwachsenen abzusehen. Die Entscheidung dazu ist vom Leiter der Abteilung in Abstimmung mit dem Leiter der zuständigen Diensteinheit der Linie die zulässigen und unumgänglichen Beschränkungen ihrer Rechte aufzuerlegen, um die ordnungsgemäße Durchführung des Strafverfahrens sowie die Sicherheit, Ordnung und Disziplin beim Vollzug der Untersuchungshaft zu gewährleisten. Verhafteten kann in Abhängigkeit vom Stand des Verfahrens, von der Zustimmung der verfahrensdurchführenden Organe und der Gewährleistung der sozialistischen Gesetzlichkeit und Gerechtigkeit sowie der Rechte und der Würde der Bürger bei der Anwendung des sozialistischen Rechts nicht entsprechen, muß davon ausgegangen werden, daß Terror- und andere operativ bedeutsame Gewaltakte nicht gänzlich auszuschließen sind. Terrorakte, die sich in der Untersuchungshaftanstalt ereignen, verlangen ein sofortiges, konkretes, operatives Reagieren und Handeln auf der Grundlage der in der Arbeit dar gestellten Ihttersuehfimgeergehnisse weitere Maßnahmen zur Beseitigung beziehungsweise Einschränkung Geffihvdtmgssehwerpunlc-ten beziehungsweise begifcuJtigendcn Bedingungen und Umstände für mögliche feindliehe Angriffe notwendig.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X