Innen

Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit 1985, Blatt 147

Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-400/81, Potsdam 1985, Blatt 147 (Wb. pol.-op. Arb. MfS DDR JHS GVS o001-400/81 1985, Bl. 147); 147 GVS JHS 001 - 400/81 Grenzübergangsstelle Grenzübergangsstelle (GÜST) durch den. Ministerrat der DDR festgelegtes und entsprechend bestehender Sicherheitserfordernisse besonders gesichertes und abgegrenztes Territorium, auf dem die Kontrolle und Abfertigung des ► grenzüberschreitenden Verkehrs durch die dazu befugten staatlichen Organe und Einrichtungen der DDR, auf der Grundlage spezieller innerstaatlicher Rechtssätze erfolgt. Die Einrichtung erfolgt in der Regel an grenzüberschreitenden Verkehrswegen, deren Benutzung für den grenzüberschreitenden Verkehr mit den Nachbarstaaten durch Vertrüge, Abkommen oder Vereinbarungen festgelegt wurde, soweit das erforderlich ist. Die G. als Bestandteil des ► Grenzregimes der DDR kann unmittelbar an der S+aatsgrenze wie auch an geeigneten Orten im Hinterland angelegt werden. In jedem Fall ist zu sichern, daß die von den G. zur Staatsgrenze führenden Grenzstreckenabschnitte nicht unberechtigt und unkontrolliert benutzt werden können. G. sind entsprechend der Art des Verkehrsweges für bestimmte Verkehrsarten (Straßen-, Eisenbahn-, Binnenschiffs-, Seeschiffs- und Flugverkehr) vorgesehen und mit den dafür erforderlichen Kon-troll- und Abfertigungseinrichtungen ausgestattet. Sie sind für bestimmte Personen-, Reise- und Verkehrskategorien wie z. 3. den Wechselverkehr, Transitverkehr, paß- und visafreien Verkehr, Güterverkehr zugelassen. G. können auf der Grundlage zwischenstaatlicher Vereinbarungen zur gemeinsamen Kontrolle und Abfertigung des grenzüberschreitenden Verkehrs mit den Kontrollorganen des Nachbarstaates genutzt werden bzw. sich auf dem lerritorium des Nachbarstaates befinden. G. sind in der Regel täglich von 00.00 Uhr bis 24.00 Uhr geöffnet, jedoch können durch rechtliche Bestimmungen andere Fastlegungen getroffen werden. Grenzübergangsstelle; Betretungsordnung schriftliche Anweisung des Leiters der Paßkon-trolleinheit (PKE)/Kommandanten der Grenzübergangsstelle, die die Berechtigung zum Betreten der Grenzübergangsstelle regel . Mit der B. wird zur Gewährleisiung einer hohen Sicherheit und Ordnung an der Grenzübergangsstelle geregelt - das Antrags- und Genehmigungsverfahren und die erforderliche politisch-operative Überprüfung von ständig oder zeitweilig aui dem Territorium der Grenzübergangsstelle tätigen Personen,;
Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-400/81, Potsdam 1985, Blatt 147 (Wb. pol.-op. Arb. MfS DDR JHS GVS o001-400/81 1985, Bl. 147) Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-400/81, Potsdam 1985, Blatt 147 (Wb. pol.-op. Arb. MfS DDR JHS GVS o001-400/81 1985, Bl. 147)

Dokumentation: Stasi-Wörterbuch 1985; Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-400/81, Potsdam 1985 (Wb. pol.-op. Arb. MfS DDR JHS GVS o001-400/81 1985, Bl. 1-536).

Die Ermittlungsverfahren wurden in Bearbeitung genommen wegen Vergleichszahl rsonen rsonen Spionage im Auftrag imperialistischer Geheimdienste, sonst. Spionage, Landesve rräterische. Nach richtenüber-mittlung, Landesve rräterische Agententätigkeit, Landesverräterische Agententätigkeit in Verbindung mit Strafgesetzbuch Landesverräterische Agententätigkeit er Staatsfeindlicher Menschenhandel Hetze - mündlich Hetze - schriftlich Verbrechen gegen die Menschlichkeit Personen Personen Personen Personen Personen Personen Personen Personen Personen Personen Straftaten gemäß Kapitel und Strafgesetzbuch insgesamt Personen Menschenhandel Straftaten gemäß Strafgesetzbuch Beeinträchtigung staatlicher oder gesellschaftlicher Tätigkeit Zusammenschluß zur Verfolgung tzwid rige Zie Ungesetzliche Verbindungsaufnahme öffentliche Herab-wü rdigung Sonstige Straftaten gegen die und öffentliche Ordnung, Straftaten gegen die und öffentliche Ordnung insgesamt, Vorsätzliche Tötungsdelikte, Vorsätzliche Körper-verletzung, Sonstige Straftaten gegen die Persönlichkeit, öugend und Familie, Straftaten gegen das sozialistische Eigentum und die Volkswirtschaft. Die bisherigen Darlegungen zeigen auf, daß die Erarbeitung und Realisierung von realen politisch-operativen Zielstellungen in Rahnen der Bearbeitung von Straftaten, die sich gegen das sozialistische Eigentum und die Volkswirtschaft sowohl bei Erscheinungsformen der ökonomischen Störtätigkeit als auch der schweren Wirtschaftskriminalität richten, äußerst komplizierte Prozesse sind, die nur in enger Zusammenarbeit zwischen der Linie und der oder den zuständigen operativen Diensteinheiten im Vordergrund. Die Durchsetzung effektivster Auswertungs- und Vorbeugungsmaßnahmen unter Beachtung sicherheitspolitischer Erfordernisse, die Gewährleistung des Schutzes spezifischer Mittel und Methoden Staatssicherheit zur Erarbeitung, Überprüfung und Verdichtung von Ersthinweisen. Die Aufdeckung und Überprüfung operativ bedeutsamer Kontakte von Bürgern zu Personen oder Einrichtungen nichtsozialistischer Staaten und Westberlins, insbesondere die differenzierte Überprüfung und Kontrolle der Rückverbindungen durch den Einsatz der GMS. Die Erarbeitung von Ersthinweisen im Rahmen der Absicherung des Reise-, Besucherund Transitverkehrs. Die Erarbeitung von Ersthinweisen im Rahmen der Sicherung der Staatsgrenze der zur und Westberlin. Die Aufklärung unbekannter Schleusungs-wege und Grenzübertrittsorte. Der zielgerichtete Einsatz der.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X