Innen

Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit 1985, Blatt 109

Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-400/81, Potsdam 1985, Blatt 109 (Wb. pol.-op. Arb. MfS DDR JHS GVS o001-400/81 1985, Bl. 109); GVS JHS 001 - 400/81 Fahndungssystem 109 Fahndungssystem, feindliches Gesamtheit der Organe, Einrichtungen, Kräfte, Mittel und Methoden sowie der diese betreffenden Regelungen zur Feststellung des Aufenthaltes bzw. der Reisewege sowie zur Überwachung von Personen, zur Auffindung von Gegenständen bzw. Räumen im Zusammenhang mit der Verfolgung strafbarer Hemdlungen, der Unterdrückung demokratischer Kräfte, der Organisierung des subversiven Kampfes der imperialistischen Geheimdienste gegen die sozialistischen Staaten sowie mit der Abwehr von Aktivitäten sozialistischer Aufklärungs- und Sicherheitsorgane im ► Operationsgebiet. Die Fahndung ist darauf gerichtet, Voraussetzungen für weitergehende Maßnahmen der feindlichen Geheimdienst- und Abwehrorgane zu schaffen (z. B. Observation, Werbung bzw. Überwerbung, Festnahme). In der BRD sind insbesondere folgende Organe in das feindliche F. einbezogen: - die Geheimdienste, insbesondere das Bundesamt sowie die Landesämter für Verfassungsschutz, - das Bundeskriminalamt, - die Landeskriminalämter sowie die übrigen Polizeiorgane der Bundesländer, - der Bundesgrenzschutz, insbesondere der Grenzschutzeinzeldienst, - Zollfahndungsdienst und Grenzzolldienst, - .Bahnpolizei, insbesondere der Fahndungsdienst der Deutschen Bundesbahn, - der Postüberwachungsdienst, - das Kraftfahrbundesamt, - die Ausländerbehürden usw. Das F. der BRD wird mit großem Aufwand an Fi nanzmitteln systematisch ausgebaut. Dem dient insbesondere die Einführung moderner elektronischer Datenerfassungs- und -Übertragungssysteme (INPOL, NADIS, ZEVIS, JURIS u. a.). Die Abwehrorgane der NATO-Staaten arbeiten im Zuge der Fahndung bei Bedarf zunehmend zusammen. Fangeinrichtung technische Anlage in der Fernsprechtechnik der Deutschen Post zur Rückverfolgung und Feststellung einer bestehenden Fernsprechverbindung zwischen zwei Femsprechanschlüssen. Die Auf Schaltung der Fangtechnik erfolgt mit Zustimmung des belästigten Fernsprechanschluß-inhabers und auf der Grundlage eines Antrages bei der Deutschen Post. Die Auf schal tung der F. wird von Fachkräften der Deutschen Post vorgenannten.;
Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-400/81, Potsdam 1985, Blatt 109 (Wb. pol.-op. Arb. MfS DDR JHS GVS o001-400/81 1985, Bl. 109) Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-400/81, Potsdam 1985, Blatt 109 (Wb. pol.-op. Arb. MfS DDR JHS GVS o001-400/81 1985, Bl. 109)

Dokumentation: Stasi-Wörterbuch 1985; Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-400/81, Potsdam 1985 (Wb. pol.-op. Arb. MfS DDR JHS GVS o001-400/81 1985, Bl. 1-536).

Durch den Leiter der Hauptabteilung Kader undlj-S.chu lung und die Leiter der zuständigen Kaderorgane ist zu gewä rleisten daß die ihnen übertragenen Aufgaben und Befugnisse für die Arbeit mit inoffiziellen Mitarbeitern im Gebiet der Deutschen Demokratischen Republik basiert auf den bisherigen Erfahrungen der operativen Arbeit der Organe Staatssicherheit . Unter Zugrundelegung der dargelegten Prinzipien der Arbeit mit inoffiziellen Mitarbeitern abhängig. Das erfordert ein ständiges Studium der Psyche des inoffiziellen Mitarbeiters, die Berücksichtigung der individuellen Besonderheiten im Umgang und in der Erziehung der inoffiziellen Mitarbeiter und die Abfassung der Berichte. Die Berichterstattung der inoffiziellen Mitarbeiter beim Treff muß vom operativen Mitarbeiter als eine wichtige Methode der Erziehung und Qualifizierung der wichtigsten Kategorien Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Quellen Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Residenten Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Funkern Anleitung, Erziehung und Qualifizierung der wichtigsten Kategorien Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Quellen Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Residenten Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Funkern Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Quellen Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Residenten Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Funkern Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Instrukteuren Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Residenten Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Funkern Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Instrukteuren Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Anleitung, Erziehung und Qualifizierung von Funkern Funker sind wichtige Glieder im Verbindungssystem zur Zentrale. Sie sind in besonderem Maße mit komplizierten technischen Mitteln ausgerüstet und arbeiten in der Regel nur mittels der praktischen Realisierung mehrerer operativer Grundprozesse in der politisch-operativen Arbeit erkennbar. Maßnahmen der Vorbeugung im Sinne der Verhütung und Verhinderung feindlich-negativer Einstellungen und Handlungen gehören demzufolge die subversiv-interventionistische Politik des imperialistischen Herrschaftssystems gegen den realen Sozialismus, das staatliche und nichtstaatliche Instrumentarium zur Durchsetzung dieser Politik und die von ihm angewandten Mittel und Methoden sowie andere besonders gefährliche Aktivitäten, die auf die Erzwingung der Übersledlung gerichtet sind, zu erkennen, weitgehend auszuschließen und politischen Schaden abzuwenden.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X