Innen

Programm der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands 1963, Seite 141

Programm der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1963, Seite 141 (Progr. SED DDR 1963, S. 141); sozialistischen Weltsystems und der internationalen Arbeiterbewegung. Das sozialistische Weltsystem ist die soziale und politische Gemeinschaft freier souveräner Völker, die zum Sozialismus und Kommunismus schreiten, geeint durch die Gemeinschaft der Interessen und Ziele, durch die gemeinsame Ideologie des Marxismus-Leninismus, durch unlösbare Verbindungen der internationalen sozialistischen Solidarität. Die Vereinigung der sozialistischen Länder im sozialistischen Weltsystem, ihre Einheit und Geschlossenheit schützen sie gegen imperialistische Angriffe und sichern den vollständigen und endgültigen Sieg des Sozialismus. Das sozialistische Weltsystem setzt die Politik des ökonomischen Wettbewerbs durch. Es ist entschlossen, dem Imperialismus auf dem Gebiet der Wirtschaft die Hauptniederlage zuzufügen. Die gewaltigen Erfolge der Sowjetunion und der anderen sozialistischen Länder auf dem Gebiet der Wirtschaft, Wissenschaft und Technik üben einen immer stärkeren Einfluß auf die internationale Entwicklung aus. Durch den friedlichen Wettbewerb zwischen den beiden Weltsystemen des Sozialismus und des Kapitalismus entstehen in den kapitalistischen Ländern günstigere innere Bedingungen für den Sieg der sozialistischen Revolution. Die ständige Vervollkommnung des Weltsystems des Sozialismus und gleichzeitig auch der Formen der Verbindung und der Zusammenarbeit zwischen den sozialistischen Ländern ist eine Gesetzmäßigkeit. Die Gemeinschaft der Länder des Sozialismus verwirklicht ihre Ziele durch eine allseitige politische, ökonomische und kulturelle Zusammenarbeit. Dabei lassen sich die sozialistischen Länder von den Prinzipien der vollen Gleichberechtigung, der gegenseitigen Achtung der Unabhängigkeit und Souveränität, der brüderlichen gegenseitigen Hilfe und des gegenseitigen Vorteils leiten. 141;
Programm der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1963, Seite 141 (Progr. SED DDR 1963, S. 141) Programm der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1963, Seite 141 (Progr. SED DDR 1963, S. 141)

Dokumentation: Programm der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Einstimmig angenommen auf dem IV. Parteitag der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Berlin, 15. bis 21. Januar 1963, Dietz Verlag, Berlin 1963 (Progr. SED DDR 1963, S. 1-168).

Die Organisierung und Durchführung von Maßnahmen der operativen Diensteinheiten zur gesellschaftlichen Einwirkung auf Personen, die wegen Verdacht der mündlichen staatsfeindlichen Hetze in operativen Vorgängen bearbeitet werden Potsdam, Duristische Hochschule, Diplomarbeit Vertrauliche Verschlußsache Anforderungen an die Auswahl,den Einsatz und die Zusammenarbeit Won und mit Sachverständigen zur von mit hohem Beweiswert bei defWcparbeitüng von Verbrechen gegen die Volkswirtschaft der und die auftretenden spezifischen Probleme ihrer strafrechtlichen Bekämpfung Diskussionsbeitrag der НА Zu den Angriffen auf die: sozialistische Volkswirtschaft und zur weiteren Qualifizierung der Beweisführung in Operativen Vorgängen durch die Zusammenarbeit zwischen operativen Diensteinheiten und Untersuchungsabteilungen als ein Hauptweg der weiteren Vervollkommnung der Einleitungspraxis von Ermittlungsverfahren Erfordernisse und Wege zur Gewährleistung der Einheit von Parteilichkeit, Objektivität, Wissenschaftlichkeit und Gesetzlichkeit in der Untersuchungsarbeit Staatssicherheit Ermittlungsverfahren Forschungsergebnisse, Vertrauliche Verschlußsache Wissenschaftskonzeption für die perspektivische Entwicklung profilbestimmender Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit an der Hochschule Staatssicherheit Referat auf der Kreisparteiaktivtagung zur Eröffnung des Parteilehrjah res und jah res, Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Dienstanweisung zur Unterbindung und Zurückdrängung von Versuchen von Bürgern der die Übersiedlung nach nichtsozialistischen Staaten und Westberlin zu erreichen, Vertrauliche Verschlußsache - Die aus den politisch-operativen Lagebedingungen und Aufgabenstellungen Staatssicherheit resultierendan höheren Anforderungen an die Durchsetzung des Unter-suchungshaf tvollzuges und deren Verwirklichung. In den Untersuchungshaftanstalten Staatssicherheit Autoren: Rataizick Heinz, Stein ,u. Conrad - Vertrauliche Verschlußsache Diplomarbeit. Die Aufgaben der Linie bei der Bearbeitung Operativer Vorgänge auch in Zukunft fester Bestandteil der gewachsenen Verantwortung der Linie Untersuchung für die Lösung der Gesamtaufgaben Staatssicherheit bleiben wird. Im Zentrum der weiteren Qualifizierung und Effektivierung der Untersuchungsarbeit. Sie enthält zugleich zahlreiche, jede Schablone vermeidende Hinweise, Schlußfolgerungen und Vorschläge für die praktische Durchführung der Untersuchungsarbeit.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X