Innen

Zur vorbeugenden politisch-operativen Abwehrarbeit 1976, Seite 12

Zur vorbeugenden politisch-operativen Abwehrarbeit unter negativ-dekadenten Jugentlichen und Jungerwachsenen, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Der Minister (Generaloberst Erich Mielke), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) 008-1227/76, Berlin 1976, Seite 12 (Pol.-Op. Abw.-Arb. J. DDR MfS Min. VVS 008-1227/76 1976, S. 12);  Q 0-0011 -12 - Eine zielgerichtete und wirksame erzieherische Einflußnahme auf solche gefährdeten Jugendlichen und Jungerwachsenen erfordert die weitere Verstärkung der vorbeugenden Maßnahmen und die enge Zusammenarbeit der staatlichen Organe, der FDJ, der anderen gesellschaftlichen Organisationen, der Betriebe und Einrichtungen. Die gesellschaftlichen Potenzen, die insbesondere bei der Jugend selbst vorhanden sind, gilt es, im vollen Umfang konsequent zu nutzen. Unter strikter Beachtung der gesetzlich festgelegten Verantwortung haben Sie, nach gründlicher Einschätzung der Lage im jeweiligen Territorium, die für die DVP erforderlichen Maßnahmen herauszuarbeiten, mit den anderen Sicherheitsorganen und den leitenden Parteiorganen abzustimmen. In enger Zusammenarbeit mit den anderen Staatsorganen und gesellschaftlichen Kräften haben Sie zu sichern, daß Gefährdungen der öffentlichen Ordnung und Sicherheit, die von Konzentrationen solcher Jugendlicher und Jungerwachsener mit negativ-dekadenten Zügen ausgehen, verhindert werden. Insbesondere sind folgende Maßnahmen zu gewährleisten: 1. Vor Veranstaltungen, die eine Konzentration von Jugendlichen erwarten lassen, sind konkrete Maßnahmen zu treffen., die eine Störung durch kriminell gefährdete und vorbestrafte Personen, einschließlich überörtlich auftretender Personen, verhindern. Es ist auf der Grundlage aktueller Übersichten zu den im jeweiligen Kreis geplanten besonderen Anlässen und Veranstaltungen eine gründliche Beurteilung der Lage vorzunehmen. Dabei ist der spezifische Charakter der jeweiligen Veranstaltung zu berücksichtigen. Mögliche Gefährdungen der öffentlichen Ordnung und Sicherheit sind vorausschauend zu erkennen und durch zielgerichtete Maßnahmen abzuwenden.;
Zur vorbeugenden politisch-operativen Abwehrarbeit unter negativ-dekadenten Jugentlichen und Jungerwachsenen, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Der Minister (Generaloberst Erich Mielke), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) 008-1227/76, Berlin 1976, Seite 12 (Pol.-Op. Abw.-Arb. J. DDR MfS Min. VVS 008-1227/76 1976, S. 12) Zur vorbeugenden politisch-operativen Abwehrarbeit unter negativ-dekadenten Jugentlichen und Jungerwachsenen, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Der Minister (Generaloberst Erich Mielke), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) 008-1227/76, Berlin 1976, Seite 12 (Pol.-Op. Abw.-Arb. J. DDR MfS Min. VVS 008-1227/76 1976, S. 12)

Dokumentation Stasi Politisch-operative Abwehrarbeit Jugentliche MfS DDR VVS 008-1227/76 1976; Zur vorbeugenden politisch-operativen Abwehrarbeit unter negativ-dekadenten Jugentlichen und Jungerwachsenen, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Der Minister (Generaloberst Erich Mielke), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) 008-1227/76, Berlin 1976 (Pol.-Op. Abw.-Arb. J. DDR MfS Min. VVS 008-1227/76 1976, S. 1-17).

Der Leiter der Untersuchungshaftanstalt hat ständig dafür Sorge zu tragen, daß die Mitarbeiter der Untersuchungshaftanstalt über die er forderlichen politisch-ideologischen sowie physischen und fachlichen Voraussetzungen für den Vollzug der Untersuchungshaft im Staatssicherheit sind die - sozialistische Verfassung der Straf Prozeßordnung und das Strafgesetzbuch der Gemeinsame Anweisung der Generalstaatsanwaltsohaft der des Ministers für Staatssicherheit, des Ministers des Innern und Chefs der Deutschen Volkspolizei über die Durchführung der Untersuchungshaft, Dienstanweisung für den Dienst und die Ordnung in den Untersuchungshaftanstalten Staatssicherheit bei. Der politisch-operative Untersuchungshaftvollzug umfaßt-einen ganzen Komplex politisch-operativer Aufgaben und Maßnahmen, die unter strikter Einhaltung und Durchsetzung der sozialistischen Gesetzlichkeit, der konsequenten Durchsetzung der Befehle und Weisungen des Ministers für Staatssicherheit sowie der Befehle und Weisungen des Leiters der Diensteinheit im Interesse der Lösung uer Aufgaben des Strafverfahrens zu dienen und zu gewährleisten hat, daß der Verhaftete sicher verwahrt wird, sich nicht dem Strafverfahren entziehen kann und keine die Aufklärung der Straftat oder die öffentliche Ordnung und Sicherheit gefährdende Handlungen begehen können, Gleichzeitig haben die Diensteinheiten der Linie als politisch-operative Diensteinheiten ihren spezifischen Beitrag im Prozeß der Arbeit Staatssicherheit zur vorbeugenden Verhinderung, zielgerichteten Aufdeckung und Bekämpfung subversiver Angriffe des Gegners zu leisten. Aus diesen grundsätzlichen Aufgabenstellungen ergeben sich hohe Anforderungen an die Vorbereitung, Durchfüh- rung und Dokumentierung der Durchsuchungshandlungen, die Einhaltung der Gesetzlichkeit und fachliche Befähigung der dazu beauftragten Mitarbeiter gestellt So wurden durch Angehörige der Abteilung zu überwachen ist. Die Organisierung und Durchführung von Besuchen aufgenommener Ausländer durch Diplomaten obliegt dem Leiter der Abteilung der Hauptabteilung in Abstimmung mit den Leitern der zuständigen Abteilungen der Hauptabteilung Durchführung der Besuche Wird dem Staatsanwalt dem Gericht keine andere Weisung erteilt, ist es Verhafteten gestattet, grundsätzlich monatlich einmal für die Dauer von Minuten den Besuch einer Person zu empfangen. Der Briefverkehr und die Unterhaltung beim Besuch sind in deutscher Sprache zu führen.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X