Innen

Gesetzblatt der Deutschen Demokratischen Republik Teil Ⅰ 1958, Seite 217

Gesetzblatt (GBl.) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) Teil Ⅰ 1958, Seite 217 (GBl. DDR Ⅰ 1958, S. 217); Gesetzblatt Teil I Nr. 16 Ausgabetag: 8. März 1958 217 b) Die Größe der geschlossenen Räume darf eine Platzkapazität von 500 Personen nicht überschreiten. 3. Spieltexte und Werbematerial jeglicher Art sind dem Rat des Bezirkes zur Information vorzulegen. 4. Beim Rat des Bezirkes, Abteilung Kultur, ist eine feste Anschrift zu hinterlassen, über die das Unternehmen jederzeit kurzfristig erreichbar ist. 5. a) Jedes Gastspiel ist vorher bei dem zuständigen Rat des Kreises, Abteilung Kultur, anzumelden. b) Dem Rat des Bezirkes, Abteilung Kultur, sind jeweils die Kreise zu melden, in denen das Unternehmen gastiert. 6. Der polizeilichen An- und Abmeldepflicht ist in jedem Spielort unter Bekanntgabe des nächstfolgenden Aufenthaltes nachzukommen. i Die Lizenz gilt bis zum $ $. : . im Gebiet des Bezirkes ? Der Spielerlaubnisschein ist nach Ablauf der Gültigkeit innerhalb von zwei Wochen an den Rat des Bezirkes, Abteilung Kultur, zurückzugeben. den (Siegel) Rat des Bezirkes . Abteilung Kultur (Nichtzutreffendes ist durchzustreichen.) Verlängert bis s . (Siegel) Verlängert bis j . s (Siegel) Verlängert bis ? . . (Siegel) Verlängert bis ; . (Siegel) den . Rat des Bezirkes Abteilung Kultur ! den Rat des Bezirkes Abteilung Kultur ( !■ ?, den ! . Rat des Bezirkes Abteilung Kultur # .! ( , den . i Rat des Bezirkes Abteilung Kultur Anordnung Nr. 2* über die Beiträge zur Sozialversicherung für Handwerker. Vom 10. Februar 1958 Zur Änderung der Anordnung vom 12. Juni 1957 über die Beiträge zur Sozialversicherung für Handwerker (GBl. I S. 352) wird im Einvernehmen mit dem Minister der Finanzen und dem Staatssekretär für örtliche Wirtschaft folgendes angeordnet: § 1 Die Anlage 2 erhält folgende Fassung: Gefahrenklasse für die Berech- Berufsgruppe Tarif nung der Unfallumlage Augenoptiker 1 2 Autolackierer 3 4 Backofenbauer $ 2 4 Bäcker 13 3 Bandagist 2 2 Beizer und Polierer 5 4 Betonstein- und Terrazzohersteller 3 4 Boots- und Schiffbauer i 5 5 Böttcher s 7 4 Brillenoptikschleifer a) Doppelfokus * 1 2 b) Menisken $ 2 2 Brunnenbauer ? 3 6 Buchbinder 5 3 Buchdrucker (Drucker und Setzer) 4 3 Büchsenmacher 4 2 Büchsenteilemacher 7 2 Bürsten- und Pinselmacher 7 2 Chemigraph 4 3 Chirurgiemechaniker ; 2 2 Christbaumschmuckmacher i 11 3 Dachdecker i 3 8 Damenschneider ? 7 2 Damenschneiderin 11 2 Darmsaiten- und Cutgutmacher 4 2 Diamantschleifer 3 3 Diamantwerkzeugschleifer 3 3 Drechsler 7 4 Dreher * 4 4 Edelsteinschleifer 3 3 Elektroinstallateur 4 3 Elektromaschinenbauer 4 3 Elektromechaniker * 4 3 Emailleur 4 4 Feilenhauer 5 5 Feinmechaniker 3 * 2 Anordnung (Nr. 1) (GBl. I 1957 S. 352) *;
Gesetzblatt (GBl.) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) Teil Ⅰ 1958, Seite 217 (GBl. DDR Ⅰ 1958, S. 217) Gesetzblatt (GBl.) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) Teil Ⅰ 1958, Seite 217 (GBl. DDR Ⅰ 1958, S. 217)

Dokumentation: Gesetzblatt (GBl.) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) Teil Ⅰ 1958 (GBl. DDR Ⅰ 1958), Büro des Präsidiums des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik (Hrsg.), Deutscher Zentralverlag, Berlin 1958. Das Gesetzblatt der DDR Teil Ⅰ im Jahrgang 1958 beginnt mit der Nummer 1 am 9. Januar 1958 auf Seite 1 und endet mit der Nummer 75 vom 27. Dezember 1958 auf Seite 894. Die Dokumentation beinhaltet das gesamte Gesetzblatt der DDR Teil Ⅰ von 1958 (GBl. DDR Ⅰ 1958, Nr. 1-75 v. 9.1.-27.12.1958, S. 1-894).

Die Ermittlungsverfahren wurden in Bearbeitung genommen wegen Vergleichszahl Personen Personen -Spionage im Auftrag imperialistischer Geheimdienste, sonst. Spionage, Landesverräterische Nachricht enüb ermi lung, Land rrät sche Agententätigkeit in Verbindung mit Strafgesetzbuch Personen Personen Personen Personen Staatsfeindlicher Menschenhandel Personen Hetze - mündlich Hetze - schriftlich Verbrechen gegen die Menschlichkeit Personen Personen Personen Straftaten gemäß Kapitel und Strafgesetzbuch insgesamt Personen Menschenhandel Straftaten gemäß Strafgesetzbuch Beeinträchtigung staatlicher oder gesellschaftlicher Tätigkeit Zusammenschluß zur Verfolgung tzwid rige Zie Ungesetzliche Verbindungsaufnahme öffentliche Herab-wü rdigung Sonstige Straftaten gegen die und öffentliche Ordnung, Straftaten gegen die und öffentliche Ordnung insgesamt, Vorsätzliche Tötungsdelikte, Vorsätzliche Körper-ve rle tzung, Sonstige Straftaten gegen die Persönlichkeit, öugend und Familie, Straftaten gegen das sozialistische Eigentum und die Volkswirtschaft. Die bisherigen Darlegungen zeigen auf, daß die Erarbeitung und Realisierung von realen politisch-operativen Zielstellungen in Rahnen der Bearbeitung von Straftaten, die sich gegen das sozialistische Eigentum und die Volkswirtschaft. Die bisherigen Darlegungen zeigen auf, daß die Erarbeitung und Realisierung von realen politisch-operativen Zielstellungen in Rahnen der Bearbeitung von Straftaten, die sich gegen das sozialistische Eigentum und die Volkswirtschaft. Die bisherigen Darlegungen zeigen auf, daß die Erarbeitung und Realisierung von realen politisch-operativen Zielstellungen in Rahnen der Bearbeitung von Straftaten, die sich gegen das sozialistische Eigentum und die Volkswirtschaft. Die bisherigen Darlegungen zeigen auf, daß die Erarbeitung und Realisierung von realen politisch-operativen Zielstellungen in Rahnen der Bearbeitung von Straftaten, die sich gegen das sozialistische Eigentum und die Volkswirtschaft. Die bisherigen Darlegungen zeigen auf, daß die Erarbeitung und Realisierung von realen politisch-operativen Zielstellungen in Rahnen der Bearbeitung von Straftaten, die sich gegen das sozialistische Eigentum und die Volkswirtschaft. Die bisherigen Darlegungen zeigen auf, daß die Erarbeitung und Realisierung von realen politisch-operativen Zielstellungen in Rahnen der Bearbeitung von Straftaten, die sich gegen das sozialistische Eigentum und die Volkswirtschaft wie Diebstahl, Betrug, Wirtschaftsschädigung, Steuerverkürzung und damit in Verbindung stehende Delikte wie Hehlerei, Begünstigung und Bestechung bearbeitet.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X