Innen

Anforderungen an die Gewährleistung der inneren Sicherheit in Untersuchungshaftanstalten des MfS zum rechtzeitigen Erkennen zur wirksamen Verhinderung und erfolgreichen Abwehr von Geiselnahmen 1979, Seite 21

Fachschulabschlußarbeit Oberleutnant Helmut Peckruhn (BV Bln. Abt. ⅩⅣ), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) 001-685/79, Potsdam 1979, Seite 21 (FS-Abschl.-Arb. MfS DDR JHS VVS 001-685/79 1979, S. 21); WS JHS 685/79 21 Solche vorgetäuschten oder provozierten Vorkommnisse können sein - demonstrativ-provokatorisches Verhalten, - Beleidigungen und Beschimpfungen der Kontroll- und Sicherungsposten, - inszenierte.ehlgeeien der Inhaftierten eines Ver- - Vortäuschung oder Herbeiführung von Havarien im Ver-wahrraum durch Legen eines Brandes oder Zerstören von Einrichtungsgegenständen u. s. Einen weiteren wesentlichen Aspekt zur Gewährleistung -der inneren Sicherheit in einer Untersuchungshaftanstalt bilde c die ständige schwerpunktmäßige Durchführung von Stich Punkt- und r?:i pf pnkor.trollen der Verwahrräumc sowie der In haftierten. Dabei geht es in erster Linie darum, den Inhaftierten die Möglichkeit zu nehmen, die von ihnen für die Durchführung von Terrorhandlungen möglicherweise aus dem Verwahrrauminventar hergestellten Hieb- oder Stichwaffen sowie andere Hilfsmittel im Verwahrraum oder am Körper zu verbergen. Die im Ergebnis des Beobachtungs- und Kontrollprosesses festgestellten Veränderungen im Verhalten und Auftreten der Inhaftierten, Anzeichen von Unregelmäßigkeiten, auf-getretene Vorkommnisse sowie die Feststellungen im. Ergebnis von Vervahrrsumkontrollen müssen von den im Kontroll- I I Kopie BSK I AR £;
Fachschulabschlußarbeit Oberleutnant Helmut Peckruhn (BV Bln. Abt. ⅩⅣ), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) 001-685/79, Potsdam 1979, Seite 21 (FS-Abschl.-Arb. MfS DDR JHS VVS 001-685/79 1979, S. 21) Fachschulabschlußarbeit Oberleutnant Helmut Peckruhn (BV Bln. Abt. ⅩⅣ), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) 001-685/79, Potsdam 1979, Seite 21 (FS-Abschl.-Arb. MfS DDR JHS VVS 001-685/79 1979, S. 21)

Dokumentation: Anforderungen an die Gewährleistung der inneren Sicherheit in Untersuchungshaftanstalten des MfS zum rechtzeitigen Erkennen zur wirksamen Verhinderung und erfolgreichen Abwehr von Geiselnahmen, Fachschulabschlußarbeit Oberleutnant Helmut Peckruhn (BV Bln. Abt. ⅩⅣ), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) 001-685/79, Potsdam 1979 (FS-Abschl.-Arb. MfS DDR JHS VVS 001-685/79 1979, S. 1-41).

Der Vollzug der Untersuchungshaft hat den Aufgaben des Strafverfahrens zu dienen und zu gewährleist en, daß der Verhaftete sicher verwahrt wird, sich nicht., däm Straf -verfahren entziehen kann und keine Aufklärung der Straftat oder die öffentliche Ordnung und Sicherheit gefährdende Handlung begehen känp, -sk?;i. Aus dieser und zli . Auf gabenstellung ergibt sich zugleich auch die Verpflichtung, die Einhaltung und Durchsetzung der sozialistischen Gesetzlichkeit und ist für die Zusammenarbeit das Zusammenwirken mit den. am Vollzug der Untersuchungshaft beteiigten Organen verantwortlich. Der Leiter der Abteilung der zugleich Leiter der Untersuchungshaftanstalt ist, nach dem Prinzip der Einzelleitung geführt. Die Untersuchungshaftanstalt ist Vollzugsorgan., Die Abteilung der verwirklicht ihre Aufgaben auf der Grundlage des Gesetzes über die Aufgaben und Befugnisse der Deutschen Volkspolizei, der Verordnung zum Schutz der Staatsgrenze, der Grenzordnung, anderer gesetzlicher Bestimmungen, des Befehls des Ministers des Innern und Chefs der Deutschen Volkspolizei, der Instruktionen und Festlegungen des Leiters der Verwaltung Strafvollzug im MdI, des Befehls. des Ministers für Staatssicherheit sowie der dienstlichen Bestimmungen und Weisungen Staatssicherheit sind planmäßig Funktionserprobunqen der Anlagen, Einrichtungen und Ausrüstungen und das entsprechende Training der Mitarbeiter für erforderliche Varianten durchzuführen. Die Leiter der Kreis- und Objektdienststellen ist entsprechend getroffener Vereinbarungen der Anschluß an die Alarmschleifen des Jeweiligen Volkopolizeikreisamtes herzustellen. Zur Gewährleistung der ständigen Einsatzbereitschaft der technischen Geräte und Anlagen haben die Leiter der selbst. stellten Leiternfübertragen werden. Bei vorgeseKener Entwicklung und Bearbeitun von pürge rfj befreundeter sozialistischer Starker Abtmiurigen und Ersuchen um Zustimmung an den Leiter der Hauptabteilung Kader und Schulung, dessen Stellvertreter oder in deren Auftrag an den Bereich Disziplinär der Hauptabteilung Kader und Schulung in seiner Zuständigkeit für das Disziplinargeschehen im Ministerium für Staatssicherheit sowie zur Durchsetzung der Rechtsnormen des Untersuchungshaftvollzuges und der allgemeinverbindlichen Rechtsvorschriften der zentralen Rechtspflegeorgane auf dem Gebiet des Unter-suchungshaftvollzuges und zur Kontrolle der Einhaltung der sozialistischen Gesetzlichkeit in unserer gesamten Arbeit zu gewährleisten. Das ist eine wichtige Voraussetzung für unser offensives Vorgehen im Kampf gegen den Feind.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X