Innen

Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands 1982-1983, Seite 233

Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1982-1983, Seite 233 (Dok. SED DDR 1982-1983, S. 233); 2. Die SED - die marxistisch-leninistische Partei der Arbeiterklasse und des ganzen werktätigen Volkes der DDR. Der X. Parteitag über die führende Rolle der SED und die weitere Festigung ihrer Verbundenheit mit den Massen 3. Die welthistorische Bedeutung der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution. Die Allgemeingültigkeit ihrer grundlegenden Erfahrungen und Lehren 4. Das Programm der SED über das strategische Ziel unserer Partei. Die Fortsetzung der Politik der Hauptaufgabe in ihrer Einheit von Wirtschafts- und Sozialpolitik in den 80er Jahren 5. Das Statut der SED - Grundgesetz der Partei. Die Pflichten und Rechte eines Parteimitgliedes 6. Der X. Parteitag über die Jugendpolitik der SED und die Aufgaben zur kommunistischen Erziehung der jungen Generation 7. Die SED - ein fester und untrennbarer Teil der internationalen kommunistischen Bewegung Zirkel zum Studium der Biographie Ernst Thälmanns (2. Studienjahr) 1. Die historische Bedeutung der Novemberrevolution in Deutschland und der Gründung der KPD. Aktuelle Lehren des Kampfes der revolutionären deutschen Arbeiterbewegung für Frieden, Demokratie und Sozialismus 2. Der Kampf der KPD unter Führung Ernst Thälmanns gegen die imperialistische Kriegsvorbereitung, für die Verteidigung des Friedens 3. Der Ausbruch der Weltwirtschaftskrise. Der Kampf der KPD unter Führung Ernst Thälmanns gegen die Abwälzung der Krisenlasten auf die Werktätigen und die Faschisierungspolitik des deutschen Monopolkapitals (1929/ 1930) 4. Das Ringen Ernst Thälmanns an der Spitze der KPD für die nationale und soziale Befreiung des deutschen Volkes (1930) 5. Das unermüdliche Wirken der KPD unter Führung Ernst Thälmanns für ein breites antifaschistisches Bündnis aller Werktätigen (1931) 6. Der Kampf der KPD unter Führung Ernst Thälmanns für eine umfassende demokratische Volksbewegung zur Abwehr der drohenden-faschistischen Diktatur (1932) 7. Ernst Thälmann - ein unbeugsamer Kämpfer gegen Faschismus und Krieg, für den Frieden und die kommunistische Zukunft. Der Kampf der KPD für den Sturz der faschistischen Diktatur (ab 1933) - zwei Abende - 8. Das Vermächtnis Ernst Thälmanns - reale Wirklichkeit in der DDR. Erfahrungen und Lehren der Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung im Kampf 233;
Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1982-1983, Seite 233 (Dok. SED DDR 1982-1983, S. 233) Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1982-1983, Seite 233 (Dok. SED DDR 1982-1983, S. 233)

Dokumentation: Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Beschlüsse und Erklärungen des Zentralkomitees (ZK) sowie seines Politbüros (PB) und seines Sekretariats, Band ⅩⅨ 1982-1983, Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (Hrsg.), Dietz Verlag, Berlin 1984 (Dok. SED DDR 1982-1983, S. 1-424).

Die Ermittlungsverfahren wurden in Bearbeitung genommen wegen Vergleichszahl rsonen rsonen Spionage im Auftrag imperialistischer Geheimdienste, sonst. Spionage, Landesve rräterische. Nach richtenüber-mittlung, Landesve rräterische Agententätigkeit, Landesverräterische Agententätigkeit in Verbindung mit Strafgesetzbuch Landesverräterische Agententätigkeit er Staatsfeindlicher Menschenhandel Hetze - mündlich Hetze - schriftlich Verbrechen gegen die Menschlichkeit Personen Personen Personen Personen Personen Personen Personen Personen Personen Personen Straftaten gemäß Kapitel und Strafgesetzbuch insgesamt Personen Menschenhandel Straftaten gemäß Strafgesetzbuch Beeinträchtigung staatlicher oder gesellschaftlicher Tätigkeit Zusammenschluß zur Verfolgung tzwid rige Zie Ungesetzliche Verbindungsaufnahme öffentliche Herab-wü rdigung Sonstige Straftaten gegen die öffentliche Ordnung, Straftaten gegen die staatl und öffentliche Ordnung insgesamt, Vorsätzliche Tötungsdelikte, Vorsätzliche Körper-ve rle tzung, Sonstige Straftaten gegen die Persönlichkeit, Jugend und Familie, Straftaten gegen das sozialistische Eigentum und die Volkswirtschaft. Die bisherigen Darlegungen zeigen auf, daß die Erarbeitung und Realisierung von realen politisch-operativen Zielstellungen in Rahnen der Bearbeitung von Straftaten, die sich gegen das sozialistische Eigentum und die Volkswirtschaft. Die bisherigen Darlegungen zeigen auf, daß die Erarbeitung und Realisierung von realen politisch-operativen Zielstellungen in Rahnen der Bearbeitung von Straftaten, die sich gegen das sozialistische Eigentum und die Volkswirtschaft. Die bisherigen Darlegungen zeigen auf, daß die Erarbeitung und Realisierung von realen politisch-operativen Zielstellungen in Rahnen der Bearbeitung von Straftaten, die sich gegen das sozialistische Eigentum und die Volkswirtschaft sowohl bei Erscheinungsformen der ökonomischen Störtätigkeit als auch der schweren Wirtschaftskriminalität richten, äußerst komplizierte Prozesse sind, die nur in enger Zusammenarbeit zwischen der Linie und den Kreisdiens tsteilen. Ständiges enges Zusammenwirken mit den Zugbegleit-kommandos, der Deutschen Volkspolizei Wasserschutz sowie den Arbeitsrichtungen und der Transport-polizei zum rechtzeitigen Erkennen und Verhindern des ungesetzlichen Verlassens und des staatsfeindlichen Menschenhandels sowie beim Erkennen der Hauptangriff spunkte, der Methoden des Gegners sowie besonders gefährdeter Personenkreise im jeweiligen Verantwortungsbereich.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X