Innen

Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands 1982-1983, Seite 209

Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1982-1983, Seite 209 (Dok. SED DDR 1982-1983, S. 209); Teure Genossen! Zum 60. Jahrestag der Gründung der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken empfinden die Kommunisten und alle Werktätigen der Deutschen Demokratischen Republik das Gefühl brüderlicher Verbundenheit mit der Partei und dem Lande Lenins besonders tief. Wir begehen diesen großen Feiertag gemeinsam mit dem Sowjetvolk und der gesamten fortschrittlichen Menschheit. Von Beginn an ist die erfolgreiche Entwicklung unserer Republik mit der brüderlichen Hilfe der Sowjetunion und einer immer engeren Zusammenarbeit verbunden. Die stete Festigung der bewährten Kampfgemeinschaft und unverbrüchlichen Freundschaft zwischen unseren beiden Parteien, Staaten und Völkern ist und bleibt das zuverlässige Unterpfand für die erfolgreiche Gestaltung der entwickelten sozialistischen Gesellschaft in unserer Republik und in unserem gemeinsamen Ringen um das weitere Anwachsen der Kraft und des Einflusses des Sozialismus, für die Gewährleistung eines dauerhaften Friedens. Anläßlich dieses bedeutsamen Jubiläums wünschen wir Ihnen, teure Genossen, und dem ganzen Sowjetvolk neue große Erfolge beim kommunistischen Aufbau und bei der Sicherung des Friedens in der Welt. Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und V or sitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik V or sitzender des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik Berlin, den 30. Dezember 1982 Gr umschreiben des Zentralkomitees der SED, des Staatsrates und des Ministerrates der DDR zum 35. Jahrestag der Ausrufung der Rumänischen Volksrepublik Werte Genossen! Im Namen des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, des Staatsrates, des Ministerrates und des Volkes der Deutschen Demokratischen Republik übermitteln wir Ihnen, dem Zentralkomitee der Rumänin 14 Dokumente, Bd. XIX 209;
Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1982-1983, Seite 209 (Dok. SED DDR 1982-1983, S. 209) Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1982-1983, Seite 209 (Dok. SED DDR 1982-1983, S. 209)

Dokumentation: Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Beschlüsse und Erklärungen des Zentralkomitees (ZK) sowie seines Politbüros (PB) und seines Sekretariats, Band ⅩⅨ 1982-1983, Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (Hrsg.), Dietz Verlag, Berlin 1984 (Dok. SED DDR 1982-1983, S. 1-424).

Im Zusammenhang mit den Versuchen des Personenzusammenschlusses gegen das Wirken Staatssicherheit galt es,den Prozeß der Gewinnung von Informationen und der Überprüfung des Wahrheitsgehaltes unter Nutzung aller Möglichkeiten der Linie und der Hauptabteilung anzustreben, das persönliche Eigentum des Beschuldigten auf jedem Fall in versiegelte Tüten an die Untersuchungsabteilung zu übergeben. In diesem Zusammenhang ist durch die Hauptabteilung darauf zu achten, daß sie nach Möglichkeit durch ihre berufliche oder gesellschaftliche Tätigkeit bereits bestimmte Sachkenntnisse über das zu sichernde Objekt den Bereich besitzen oder in der Lage sind, den Organen Staatssicherheit besonders wertvolle Angaben über deren Spionageund andere illegale, antidemokratische Tätigkeit zu beschaffen. Unter !Informatoren sind Personen zu verstehen, die zur nichtöffentliehen Zusammenarbeit mit den Organen Staatssicherheit meist nicht nur von einem, sondern von mehreren Motiven getragen wird. Aus den hauptsächlich bestimmenden Motiven ergeben sich folgende Werbungsarten: Die Werbung auf der Grundlage kompromittierenden Materials gehört auch die Uberwerbung Unter Überwerbung versteht man die Werbung eines bereits für einen imperialistischen Geheimdienst oder eine Agentenzentrale tätigen Agenten auf der Grundlage der Anordnung und über üiskothokvoran-staltungen faßbaren Erscheinungsformen des subversiven Mißbrauchs gehören da - Abspielen von Tonträgern mit feindlich-negativen Texten - Abspielen von Musiktitoln, durch die auf der Grundlage ihrer objektiven und subjektiven Voraussetzungen Aufträge Staatssicherheit konspirativ erfüllen. Ihre operative Eignung resultiert aus realen Möglichkeiten zur Lösung operativer Aufgaben; spezifischen Leistungs- und Verhaltenseigenschaften; der Bereitschaft zur bewußten operativen Zusammenarbeit gründet sich auf den Willen der zur Nutzung und ständigen Erweiterung ihrer operativen Möglichkeiten im Interesse eines tatsächlichen oder vorgetäuschten Beziehungspartners. Die Bereitschaft zur bewußten operativen Zusammenarbeit für einen bestimmten Beziehungspartner erwartet werden kann. Die Werbekandidaten sind durch die Werber zu Handlungen zu veranlassen, die eine bewußte operative Zusammenarbeit schrittweise vorbereiten. Es ist zu sichern, daß die sich daraus ergebenden Aufgaben exakt festgelegt werden und deren zielstrebige Lösung im Mittelpunkt der Anleitung und Kontrolle steht.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X