Innen

Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands 1958-1959, Seite 739

Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1958-1959, Seite 739 (Dok. SED DDR 1958-1959, S. 739); Zum sozialistischen Wettbewerb zu Ehren des 10. Jahrestages der DDR У Das Sekretariat des Zentralkomitees behandelte in seiner letzten Sitzung die bisherigen Ergebnisse des großen Wettbewerbs zu Ehren des 10. Jahrestages unserer Republik. Es würdigte die hervorragenden Arbeitstaten der Belegschaften vieler Betriebe und Industriezweige, die unserer gesamten Volkswirtschaft einen großen Schritt nach vorn ermöglichten. Es muß aber festgestellt werden, daß manche Betriebe versuchen, die Übererfüllung des Planes in einseitiger Weise zu erreichen. Deswegen ruft das Sekretariat des Zentralkomitees alle Parteimitglieder, alle Arbeiter und Werktätigen auf, alles zu tun, um die Ziele des Wettbewerbs in allen Positionen des Planes zu erreichen. Wo stehen wir heute im Wettbewerb? Im Wettbewerb um die Erfüllung des Volkswirtschaftsplanes mit 80 Prozent zu Ehren des 10. Jahrestages unserer Deutschen Demokratischen Republik haben unsere Werktätigen auf allen Gebieten der Volkswirtschaft eine große Aktivität entwickelt. Mit der Steigerung der Industrieproduktion um mehr als 12 Prozent bis zum 31. Juli und einem Zuwachs der Bauproduktion von rund 600 Millionen DM gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres setzt die sozialistische Volkswirtschaft unserer Republik ihr schnelles, planmäßiges Wachstum fort. Das wissenschaftlich-technische Niveau der Produktion erhöhte sich. Daran haben die wachsende Bewegung der Brigaden der sozialistischen Arbeit und der sozialistischen Arbeitsgemeinschaften, die große Initiative der Neuerer, Rationalisatoren und Erfinder entscheidenden Anteil. Ihrem Vorangehen ist es vor allem zu danken, daß die Arbeitsproduktivität gemäß dem Plan um 9,6 Prozent gesteigert wurde. Für diese erfolgreiche Arbeit gebührt den Werktätigen Dank und Anerkennung. V 739;
Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1958-1959, Seite 739 (Dok. SED DDR 1958-1959, S. 739) Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1958-1959, Seite 739 (Dok. SED DDR 1958-1959, S. 739)

Dokumentation: Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Beschlüsse und Erklärungen des Zentralkomitees (ZK) sowie seines Politbüros (PB) und seines Sekretariats, Band Ⅶ 1958-1959, Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (Hrsg.), 1. Auflage, Dietz Verlag, Berlin 1961 (Dok. SED DDR 1958-1959, S. 1-896).

Bei der Durchführung der ist zu sichern, daß die bei der Entwicklung der zum Operativen Vorgang zur wirksamen Bearbeitung eingesetzt werden können. Die Leiter und mittleren leitenden Kader haben die für sie verbindlichen Vorgaben und die ihnen gegebenen Orientierungen schöpferisch entsprechend der politisch-operativen Lage in ihren Verantwortungsbereichen um- und durchzusetzen. Durch die Leiter der zuständigen Diensteinheiten der Linie ist mit dem Leiter der zuständigen Abteilung zu vereinbaren, wann der Besucherverkehr ausschließlich durch Angehörige der Abteilung zu überwachen ist. Die Organisierung und Durchführung einer planmäßigen, zielgerichteten und perspektivisch orientierten Suche und Auswahl qualifizierter Kandidaten Studienmaterial Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit - Grundfragen der weiteren Erhöhung der Effektivität der und Arbeit bei der Aufklärung und Bearbeitung von Vorkommnissen im sozialistischen Ausland, an denen jugendliche Bürger der beteiligt ind Anforderungen an die Gestaltung einer wirk- samen Öffentlichkeitsarbeit der Linio Untersuchung zur vorbeugenden Verhinderung von Entweichungen geschaffen. Das Wesen der politisch-operativen Hauptaufgabe der Linie. Die politisch-operative Hauptaufgabe der Linie besteht darin, unter konsequenter Einhaltung der sozialistischen Gesetzlichkeit einen den Erfordernissen des jeweiligen Strafverfahrens gerecht werdenden politisch-operativen üntersuchungshaftvollzug durchzusetzen, insbesondere durch die sichere Verwahrung feindlich-negativer Kräfte und anderer einer Straftat dringend verdächtiger Personen einen wesentlichen Beitrag zur Lösung der Aufgaben des Strafverfahrens zu leisten und auf der Grundlage der dienstlichen Bestimmungen und unter Berücksichtigung der politisch-operativen Lagebedingungen ständig eine hohe Sicherheit und Ordnung in den Untersuchungshaftanstalten und Dienst- Objekten zu gewährleisten Unter Berücksichtigung des Themas der Diplomarbeit werden aus dieser Hauptaufgabe besonders die Gesichtspunkte der sicheren Verwahrung der Inhaftierten in den Verwahrzellen der GTV. Das umfaßt insbesondere die ständige Beobachtung der Inhaftierten unter Beachtung der Mindestkontrollzeiten zur vorbeugenden Verhinderung von Ausbruchs- und Fluchtversuchen, Terror- und anderen operativ bedeutsamenGewa takten, von Handlungen mit provokatorisch-demonstrativem Inhalt sowie - der unberechtigten Übermittlung von Informationen und der unerlaubten Übergabe von Gegenständen.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X