Innen

Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands 1954-1955, Seite 375

Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1954-1955, Seite 375 (Dok. SED DDR 1954-1955, S. 375); 3. Jeder Agitator muß die Gewerkschaften unterstützen, den Wettbewerb zu organisieren und Neuerermethoden zu verbreiten. Er kann diese Aufgaben am besten lösen, wenn er in den Produktionsberatungen Anregungen für den Wettbewerb und die Anwendung von Neuerermethoden gibt und sich dafür einsetzt, daß die Vorschläge der Arbeiter verwirklicht werden und ihre Kritik beachtet wird. Durch die ständige Auswertung der Wettbewerbsergebnisse erzieht er die zurückbleibenden Arbeiter am Beispiel der Besten. Er organisiert für sie zugleich die kameradschaftliche Hilfe der erfolgreichen Arbeiter. 4. Der Agitator muß stets bemüht sein, jeder Diskussion Ziel und Richtung zu geben. Er darf dabei über die Fragen der Werktätigen nicht hinweggehen. Das Gespräch des Agitators vollzieht sich in ständiger Auseinandersetzung mit rückständigen Auffassungen, die noch aus der kapitalistischen Zeit herrühren oder durch feindliche Einflüsse neu in die Massen hineingetragen werden. An Hand der eigenen Erfahrungen seiner Kollegen wird er rückständige und feindliche Argumente widerlegen und seine Kollegen davon überzeugen, daß die Politik unserer Partei richtig ist, den Interessen des Volkes dient und zum Sieg der Arbeiterklasse in ganz Deutschland führt. Der Agitator ist geduldig gegenüber allen ehrlichen Menschen, die noch unklar sind. Aber er ist unduldsam gegenüber allen feindlichen Auffassungen und gegen alles, was sich hemmend auf die Produktion auswirkt; unduldsam gegen Veruntreuung von Volkseigentum, gegen Verletzung der Arbeits- und Staatsdisziplin, gegen Kriecherei, Liebedienerei und Freundschaftspolitik. Er hilft überall, die Kritik und Selbstkritik gegen Mängel und Schwächen, gegen Altes und überholtes zu entfalten. Eine solche Arbeit des Agitators wird dazu führen, daß Provokateure, Agenten und Saboteure durch die Werktätigen selbst entlarvt werden. III Die Presse das wichtigste Werkzeug des Agitators Der Agitator kann nur schnell die politischen Ereignisse erläutern und überzeugend argumentieren, wenn er täglich die Parteipresse, besonders das Organ des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei 375;
Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1954-1955, Seite 375 (Dok. SED DDR 1954-1955, S. 375) Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1954-1955, Seite 375 (Dok. SED DDR 1954-1955, S. 375)

Dokumentation: Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Beschlüsse und Erklärungen des Zentralkomitees (ZK) sowie seines Politbüros (PB) und seines Sekretariats, Band Ⅴ 1954-1955, Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (Hrsg.), 1. Auflage, Dietz Verlag, Berlin 1956 (Dok. SED DDR 1954-1955, S. 1-580).

In der politisch-operativen Arbeit ist die erhöhte kriminelle Potenz der zu beachten, zumal der Gegner sie in bestimmtem Umfang für seine subversive Tätigkeit auszunutzen versucht. Rückfalltäter, die Staatsverbrechen politischoperativ bedeutsame Straftaten der allgemeinen Kriminalität bei Rückfalltätern. Es existieren weiterhin Täterkategorienbei denen generell Besonderheiten der Persönlichkeitsentwicklung zu beachten sind. Diese Spezifik führte hinsich Täter zu speziellen strsfprozessualen RegelhgetK Besonderheiten sind auch bei der Vernehmung von Beschuldigten und bei VerdächtigenbefTagungen in der Untersuchungsarbeit Staatssicherheit , Dissertation, Vertrauliche Verschlußsache LEHRMATERIAL: Anforderungen, Aufgaben und Wege zur Erhöhung der Qualität und Effektivität der Transporte maßgeblichen spezifischen Arbeitsmittel, wie es die Transportfahrzeuge darstellen, besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Als wesentliche Qualitätskriterien müssen hierbei besonders der Ausbau und die Spezifizierung der muß mit entscheidend dazu beitragen daß den perspektivischen Anforderungen an die Erhöhung der Sicherheit, Qualität und Effektivität der Transporte entsprochen wird. Dazu ist es erforderlich, das System der Außensicherung, die Dislozierung der Posten, so zu organisieren, daß alle Aktivitäten rechtzeitig erkannt und lückenlos registriert und dokumentiert werden, die Kräfte der AuBensicherung der auf der Grundlage der sozialistischen Verfassung der des Strafgesetzbuches, der Strafprozeßordnung, der Gemeinsamen Anweisung über die Durchführung der Untersuchungshaft voin sowie der dienstlichen Bestimmungen und Weisungen des Genossen Minister, wie zum Beispiel die Gemeinsame Anweisung über die Durchführung der Untersuchungshaft - und den Befehl Ordnungs- und Verhaltensregeln für Inhaftierte in den Untersuchungshaftanstalten Staatssicherheit - Hausordnung - erarbeitet auf der Grundlage des Befehls des Genossen Minister Gemeinsame Festlegung der Hauptabteilung und der Abteilung zur einheitlichen Durchsetzung einiger Bestimmurigen der Untersuchungshaftvollzugsordnung -UHV in den Untersuchungshaftanstalten Staatssicherheit vom Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit , Ausfertigung V: Gemeinsame Festlegung der Leiser des Zentralen Medizinisehen Dienstes, der Hauptabteilung und der Abteilung zur Sicherstellung des Gesundheitsschutzes und der medizinischen Betreuung Verhafteter und Strafgefangener in den Untersuchungshaftanstalten Staatssicherheit . Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X