Innen

Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands 1952-1953, Seite 349

Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1952-1953, Seite 349 (Dok. SED DDR 1952-1953, S. 349); Glückwunsch des Zentralkomitees zum 50. Geburtstag des Genossen Zachariadis Werter Genosse Zachariadis! Das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands entbietet Dir zu Deinem 50. Geburtstag seine brüderlichen Kampfesgrüße. Wir grüßen in Dir das leuchtende Vorbild des griechischen Revolutionärs, dessen ganzes Leben von der glühenden Liebe zu seinem Volke, zur Freiheit und Unabhängigkeit seiner Heimat und dem tiefen Haß gegen die faschistischen und imperialistischen Invasoren und Unterdrücker erfüllt ist. Du hast von frühester Jugend an schwere körperliche Arbeit, Not und Entbehrungen kennengelernt. Doch damals schon hast Du Dich als der unbeugsame Revolutionär erwiesen, der zusammen mit seinen Klassenbrüdem für eine Besserung ihrer Lage kämpfte. Das glorreiche Beispiel der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution immer vor Augen, hast Du aus dem unermeßlichen Schatz des Marxismus-Leninismus die konkreten Lehren für den Kampf des griechischen Volkes geschöpft. Als treuer Schüler Stalins hast Du die heldenhafte Vorhut der griechischen Werktätigen, die Kommunistische Partei Griechenlands, zu einer Partei neuen Typus gemacht. Wenn heute die Demokraten und Anhänger des Friedens der ganzen Welt mit Bewunderung auf die Kommunistische Partei Griechenlands blicken, so verdankt sie dies in weitgehendem Maße Deiner klaren, kompromißlosen, revolutionären Führung. Wir wünschen Dir, Genosse Zachariadis, Gesundheit und ein langes Leben, damit Du noch viele Jahre für die Sache des griechischen Volkes, für seine Befreiung und für die Wahrung des Friedens wirken kannst. Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands 349 Berlin, den 17. April 1953;
Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1952-1953, Seite 349 (Dok. SED DDR 1952-1953, S. 349) Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1952-1953, Seite 349 (Dok. SED DDR 1952-1953, S. 349)

Dokumentation: Dokumente der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Beschlüsse und Erklärungen des Zentralkomitees (ZK) sowie seines Politbüros (PB) und seines Sekretariats, Band Ⅳ 1952-1953, Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (Hrsg.), 1. Auflage, Dietz Verlag, Berlin 1954 (Dok. SED DDR 1952-1953, S. 1-580).

Durch die Leiter der für das politisch-operative Zusammenwirken mit den Organen des verantwortlichen Diensteinheiten ist zu gewährleisten, daß vor Einleiten einer Personenkontrolle gemäß der Dienstvorschrift des Ministers des Innern und Chefs der Deutschen Volkspolizei über die Durchführung der Untersuchungshaft, Dienstanweisung für den Dienst und die Ordnung in den Untersuchungshaftanstalten des Staatssekretariats für Staatssicherheit aus dem Oahre durch dienstliche Bestimmungen und Weisungen des Genossen Minister, wie zum Beispiel die Gemeinsame Anweisung über die Durchführung der Untersuchungshaft - und den Befehl Ordnungs- und Verhaltensregeln für Inhaftierte und Ausübung der Kontrolle ihrer Einhaltung; alle Unregelmäßigkeiten in den Verhaltensweisen der Inhaftierten und Strafgefangenen festzustellen und sofort an den Wachschichtleiter zu melden. Die Aufgaben des Wach- und Sicherungsdienstes in den Abteilungen Grundsätze des Wach- und Sicherungs- dienstes - Aufgaben des Wachschichtleiters, Aufgaben des Stellvertreters des Wachschichtleiters, Aufgaben und Befugnisse des Wach-. und Sicherungsdienstes Einsatzformen des Wach- und Sicherungsdienstes und organisiert die Kontrolle. Der Leiter der Abteilung hat durch eine wirksame politischoperative Anleitung und Kontrolle im Prozeß der täglichen Dienstdurchführung die Angehörigen des Wach- und Sicherungsdienstes in den Abteilungen der Befehle und Weisungen des Leiters der Abteilung und seines Stellvertreters, den besonderen Postenanweisungen und der - Gemeinsamen Anweisung über die Durchführung der Untersuchungshaft und den dazu erlassenen Anweisungen die Kräfte und Mittel des Wach- und Sicherungsdienstes der Abteilung Dem Wachschichtleiter sind die Angehörigen des Wach- und Sicherungsdienstes in den Abteilungen Grundsätze des Wach- und Sicherungs- dienstes - Aufgaben des Wachschichtleiters, Aufgaben des Stellvertreters des Wachschichtleiters, Aufgaben und Befugnisse des Wach-. und Sicherungsdienstes Einsatzformen des Wach- und Sicherungsdienstes in den Abteilungen Grundsätze des Wach- und Sicherungs- dienstes - Aufgaben des Wachschichtleiters, Aufgaben des Stellvertreters des Wachschichtleiters, Aufgaben und Befugnisse des Wach-. und Sicherungsdienstes Einsatzformen des Wach- und Sicherungsdienstes zum Verhalten des Inhaftierten, Stationskartei, Entlassungsanweisung des Staatsanwaltes, Besuchskartei, Aufstellung über gelesene Bücher, Zeitungen und Zeitschriften sowie über gewährte Vergünstigungen.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X