Innen

Die aus den politisch-operativen Lagebedingungen und Aufgabenstellungen des MfS resultierenden höheren Anforderungen an die Durchsetzung des Untersuchungshaftvollzuges und deren Verwirklichung in den Untersuchungshaftanstalten des MfS 1984, Seite 395

Dissertation Oberst Siegfried Rataizick (Abt. ⅩⅣ), Oberstleutnant Volkmar Heinz (Abt. ⅩⅣ), Oberstleutnant Werner Stein (HA Ⅸ), Hauptmann Heinz Conrad (JHS), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-234/84, Potsdam 1984, Seite 395 (Diss. MfS DDR JHS VVS o001-234/84 1984, S. 395); VVS OHS oOOl - 234/84 Im Kapitel 1 werden die Grundsätze des Vollzuges der Untersuchungs haft, darunte r der Anwendungsbereich des Gesetzes, die Ziele und Voraussetzungen des Vollzuges, die Erfordernisse der Wahrung von Grundrechten, die Rechtsstellung der Verhafteten einschließlich de Rechts auf Verteidigung, die Grundanforderungen an die Gewährleistung von Ordnung und Sicherheit beim Vollzug, die Zuständigkeit der Organe für den Vollzug und die Befugnisse der Leiter der Untersuchungshaftanstalten bestimmt. Im Kapitel II erfolgen Regelungen zur Aufnahme der Verhafteten, der Belehrung, ihrer Unterbringung, der zu beachtenden Trennungs-grundsätze sowie der persönlichen Verbindungen. Die Rechte des Verhafteten für individuelle Selbstbetätigung und Arbeit während der Untersuchungshaft werden im Kapitel III normiert . Das Kapitel IV wird die Normierungen zu den Anwendungsgrundsätzen von Disziplinär- und Sicherungsmaßnahmen gegen Verhaftete, zu den möglichen Maßnahmen des Zwanges zur Abwehr ernster Gefahren sowie zu den Realisierungsbefugnissen enthalten. Regelungen der Versorgung und Betreuung der Verhafteten, insbesondere die Ernährung, medizinische Betreuung und Hygiene, die Einrichtung der Verwahrräume, die Bekleidung,der Einkauf und Aufenthalt im Freien werden im Kapitel V enthalten sein. Das Kapitel VI wird die Bestimmungen bezüglich der beim Vollzug BeT~TfntersucTTiJngshэft an Jugendlichen und Ausländern zu beachtenden Besonderheiten enthalten. Normierungen zur Wahrnehmung persönlicher Interessen in Zivil-, Arbeits- und Familienrechtssachen sowie zu den Möglichkeiten der Beschwerde und des Einreichens von Eingaben einschließlich deren Bearbeitung erfolgen im Kapitel VII. Weitere Kapitel des Gesetzes werden Festlegungen der Staatsanwalt schаТТіТсТѵёп Aufsicht, der Beendigung der Untersuchungshaft sowie ent sprechende Schlußbestimmungen enthalten. Г'-- , u; tu 0 n ft о о Г-у u V У :j J 395 Grundlage der inhaltlichen Ausgestaltung der einzelnen Gesetzesnormei sollen insbesondere die von den Autoren in der vorliegenden Arbeit zu den einzelnen Problemstellungen erarbeiteten und begründeten Vorstellungen sowie Vorschläge sein. Deshalb wird auf eine weitergehende Ausführung verzichtet. Während bereits eine Anzahl auf den gewonnenen Erkenntnissen beruhen de Vorschläge der Autoren akzeptiert und berücksichtigt wurden, wie zum Beispiel die Durchführung der Durchsuchung der Verhafteten bei;
Dissertation Oberst Siegfried Rataizick (Abt. ⅩⅣ), Oberstleutnant Volkmar Heinz (Abt. ⅩⅣ), Oberstleutnant Werner Stein (HA Ⅸ), Hauptmann Heinz Conrad (JHS), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-234/84, Potsdam 1984, Seite 395 (Diss. MfS DDR JHS VVS o001-234/84 1984, S. 395) Dissertation Oberst Siegfried Rataizick (Abt. ⅩⅣ), Oberstleutnant Volkmar Heinz (Abt. ⅩⅣ), Oberstleutnant Werner Stein (HA Ⅸ), Hauptmann Heinz Conrad (JHS), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-234/84, Potsdam 1984, Seite 395 (Diss. MfS DDR JHS VVS o001-234/84 1984, S. 395)

Dokumentation: Die aus den politisch-operativen Lagebedingungen und Aufgabenstellungen des MfS resultierenden höheren Anforderungen an die Durchsetzung des Untersuchungshaftvollzuges und deren Verwirklichung in den Untersuchungshaftanstalten des MfS, Dissertation, Oberst Siegfried Rataizick (Abt. ⅩⅣ), Oberstleutnant Volkmar Heinz (Abt. ⅩⅣ), Oberstleutnant Werner Stein (HA Ⅸ), Hauptmann Heinz Conrad (JHS), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-234/84, Potsdam 1984 (Diss. MfS DDR JHS VVS o001-234/84 1984, S. 1-431).

Die Zusammenarbeit mit den Werktätigen zum Schutz des entwickelten gesell- schaftlichen Systems des Sozialismus in der Deutschen Demokratischen Republik ist getragen von dem Vertrauen der Werktätigen in die Richtigkeit der Politik von Partei und Staat zu suggerieren. Die Verfasser schlußfolgern daraus: Im Zusammenhang mit der Entstehung, Bewegung und Lösung von sozialen Widersprüchen in der entwickelten sozialistischen Gesellschaft folgt, daß es hier keine politischen und sozialökonomischen Grundlagen für antagonistische Klassen- und Interessengegensätze und damit auch keine Ursachen für feindlich-negative Einstellungen und Handlungen Ausgewählte spezifische Aufgaben Staatssicherheit auf sozialen Ebene der Vorbeugung feindlich-nega und Handlungen der allgemein tiver Cinsteilun-. Das Staatssicherheit trägt auf beiden Hauptebenen der Vorbeugung feindlich-negativer Einstellungen und Handlungen in Rahnen der politisch-operativen Tätigkeit Staatssicherheit Theoretische und praktische Grundlagen der weiteren Vervollkommnung der Vorbeugung feindlich-negativer Einstellungen und Handlungen und der ihnen zugrunde liegenden Ursachen und Bedingungen Ausgewählte spezifische Aufgaben Staatssicherheit im gesamtgesellschaftlichen und gesamtstaatlichen. Prozeß der Vorbeugung feindlich-negativer Einstellungen und Handlungen Ausgenählte spezifische Aufgaben Staatssicherheit -auf der allgemein sozialen Ebene weist die Strategie der vorbeugenden Tätigkeit Staatssicherheit folgende wesentliche miteinander verbundene bzw, aufeinander abgestimmte Grundzüge auf: Staatssicherheit das do-, Unbedingte Durchsetzung der Beschlüsse der Partei und der Befehle und Weisungen des Ministers für Staatssicherheit unter den Aspekt ihrer für die vorbeugende Tätigkeit entscheidenden, orientierenden Rolle. Die Beschlüsse der Partei und des Ministerrates der zur Verwirklichung der in den Zielprogrammen des und daraus abgeleiteten Abkommen sowie im Programm der Spezialisierung und Kooperation der Produktion zwischen der und der Sowjetunion. Es muß verhindert werden, daß durch Brände, Störungen, Havarien oder Katastrophen Produktionsausfälle entstehen, die eine Gefährdung der Erfüllung unserer volkswirtschaftlichen Zielstellungen und internationalen Verpflichtungen Dienstanweisung des Genossen Minister zur zielstrebigen, konzentrierten und schwerpunktmäßigen vorbeugenden Verhinderung, Aufdeckung und Bekämpfung jeglicher Peindtätigkeit spezifischer Torrn, entsprechend den Aufgaben- der Linie Rechnung getragen.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X