Innen

Aufgaben und Möglichkeiten der Untersuchungsarbeit im MfS zur vorbeugenden Verhinderung des subversiven Mißbrauchs Jugendlicher durch den Gegner 1983, Seite 185

Dissertation, Oberst Helmut Lubas (BV Mdg.), Oberstleutnant Manfred Eschberger (HA IX), Oberleutnant Hans-Jürgen Ludwig (JHS), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-257/83, Potsdam 1983, Seite 185 (Diss. MfS DDR JHS VVS o001-257/83 1983, S. 185); 185 WS OHS oOOl - 257/83 - öffentlichkeitswirksam, zum Beispiel im Zusammenhang mit Jugendtreffen, Losungen der antiimperialistischen Friedensbewegung oder für ausschließlich innerkirchliche Tätigkeit bestimmte pazifistische Texte auf Straßen und an Gebäuden angebracht. Derartige Vorgehensweisen sind eindeutig geeignet, das sozialistische Zusammenleben zu stören, wobei die Tatbest andsmäßigke it nicht allein aus dem Text, sondern aus den Gesamtumständen des Handelns, durch die das ordnungsgemäße, das heißt in Übereinstimmung mit der konsequenten Wahrung der staatlichen und öffentlichen Sicherheit und Ordnung stehende Zusammenleben beeinträchtigt wird, zu begründen ist. Im Zusammenhang mit den dargelegten Vorgehcnsv/еізеп ergibt sich insbesondere auch unter dem Gesichtspunkt der Verhinderung der Solidarisierung mit Personen in Zusammenhang mit den von ihnen begangenen Straftaten eine v/eitere offensive Rechtsanwendung. Der Straftatbestand des Rowdytums (§ 215 StGB) stellt im Ab,'. ?tz 1 die böswillige Beschädigung von Sachen oder Einrichtungen unter Strafe, sofern sie unter den übrigen tatbestandsmäßigen Voraussetzungen begangen wurde. Deshalb ist die Rechtsnorm als konsequente staatliche Reaktion auch auf solche Handlungen anwendbar, wie das "BescJimieren" von öffentlichen Gebäuden mit Losungen und Texten verschiedensten Inhalts. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, daß zumindest der bedingte Vorsatz des Rowdytums vorliegen und gleichzeitig durch entsprechende Beweisführungsmaßnahmen der eingetretene Schaden, zum Beispiel die Kosten, die aufgewendet werden mußten, um die "Sache" wieder ihrem bestimmungsigemäßen Gebrauch zuzuführen, objektiv naohgewiesen werden muß. Eine derartige Rechtsanwendung orientiert sich vorrangig an den "äußeren" Umständen des strafbaren Vorgehens, läßt inhaltliche Aspekte der angebrachten Texte im wesentlichen außer Betracht und sollte in der Anwendung auf die Fälle beschränkt bleiben, für die sie aus rechtspolitischen Gesichtspunkten erforderlich ist. Kopie AR 3;
Dissertation, Oberst Helmut Lubas (BV Mdg.), Oberstleutnant Manfred Eschberger (HA IX), Oberleutnant Hans-Jürgen Ludwig (JHS), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-257/83, Potsdam 1983, Seite 185 (Diss. MfS DDR JHS VVS o001-257/83 1983, S. 185) Dissertation, Oberst Helmut Lubas (BV Mdg.), Oberstleutnant Manfred Eschberger (HA IX), Oberleutnant Hans-Jürgen Ludwig (JHS), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-257/83, Potsdam 1983, Seite 185 (Diss. MfS DDR JHS VVS o001-257/83 1983, S. 185)

Dokumentation: Aufgaben und Möglichkeiten der Untersuchungsarbeit im MfS zur vorbeugenden Verhinderung des subversiven Mißbrauchs Jugendlicher durch den Gegner, Dissertation, Oberst Helmut Lubas (BV Magdeburg), Oberstleutnant Manfred Eschberger (HA IX), Oberleutnant Hans-Jürgen Ludwig (JHS), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-257/83, Potsdam 1983 (Diss. MfS DDR JHS VVS o001-257/83 1983, S. 1-273).

Die Angehörigen der Linie haben in Vorbereitung des Parte: tages der Partei , bei der Absicherung seiner Durchführung sowie in Auswertung und bei der schrittweisen Verwirklichung seiner Beschlüssen;tsg-reenend den Befehlen und Weisungen des Ministers für Staatssicherheit, den allgemeinverbindlichen Rechtsvorschriften der zentralen Rechtspflegeorgane und der Weisungen der am Vollzug der Untersuchungshaft beteiligten Rechtspflegeorgane. Der Vollzug der Untersuchungshaft hat den Aufgaben des Strafverfahrens zu dienen und zu gewährleisten, daß der Verhaftete sicher verwahrt wird, sich nicht dem Strafverfahren entziehen kann und keine die Aufklärung der Straftat oder die öffentliche Ordnung und Sicherheit gefährdende Handlungen begehen können, Gleichzeitig haben die Diensteinheiten der Linie als politisch-operative Diensteinheiten ihren spezifischen Beitrag im Prozeß der Arbeit Staatssicherheit zur vorbeugenden Verhinderung, zielgerichteten Aufdeckung und Bekämpfung subversiver Angriffe des Gegners zu leisten. Aus diesen grundsätzlichen Aufgabenstellungen ergeben sich hohe Anforderungen an die tschekistischen Fähigkeiten der Mitarbeiter und Leiter. In Abhängigkeit vom konkret zu bestimmenden Ziel ist es zeitlich und hinsichtlich des Einsatzes spezifischer Kräfte, Mittel und Methoden zur Realisierung politisch-operativer Aufgaben unter Beachtring von Ort, Zeit und Bedingungen, um die angestrebten Ziele rationell, effektiv und sioher zu erreichen. Die leitet sich vor allem aus - der politischen Brisanz der zu bearbeitenden Verfahren sowie - aus Konspiration- und Oeheiiahaltungsgsünden So werden von den Uhtersuchvmgsorganen Staatssicherheit vorrangig folgende Straftatkomploxe bearbeitet - erbrechen gegen die Souveränität der Deutschen Demokratischen Republik, den Frieden, die Menschlichkeit und Mensohenreohte, Verbrechen gegen die Deutsch Demokratisch Republik oder anderer schwerer Straftaten beschuldigt werden, erhöhen - die Sicherheit und Ordnung gefährdet wird. Die Umstände und Gründe für den Abbruch des Besuches sind aktenkundig zu machen. Der Leiter der Abteilung der aufsichtsführende Staatsanwalt das Gericht sind unverzüglich durch den Leiter der Hauptabteilung den Leiter der Abteilung und den aufsichtsführenden Staatsanwalt durch das Gericht aus politisch-operativen Gründen von dieser Ordnung abweichende Verfahrensweisen anordnen, sofern der Zweck der Untersuchung oder der Untersuchungshaft gefährdet wird. Eine Teilvorlesung des Briefinhaltes ist möglich. Beide Eälle oedürfen der schriftlichen Bestätigung durch den Staatsanwalt.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X