Innen

Aufgaben und Möglichkeiten der Untersuchungsarbeit im MfS zur vorbeugenden Verhinderung des subversiven Mißbrauchs Jugendlicher durch den Gegner 1983, Seite 166

Dissertation, Oberst Helmut Lubas (BV Mdg.), Oberstleutnant Manfred Eschberger (HA IX), Oberleutnant Hans-Jürgen Ludwig (JHS), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-257/83, Potsdam 1983, Seite 166 (Diss. MfS DDR JHS VVS o001-257/83 1983, S. 166); 166 WS JHS oOOl - 257/83 gemachten Anwondungsmöglichkeiten den § 219 StGB hinausgehend, ist eine Reihe weiterer Potenzen dieses Straftatbcstondes zur vorbeugenden Verhinderung, Aufdeckung und Bekänpfung des subversiven Mißbrauchs Jugendlicher offensiv zu nutzen, für deren volles Verständnis die Kenntnis der nachfolgenden aktuellen und zugleich sehr spezifischen Erscheinungsformen feindlicher Angriffe unumgänglich ist. Die Ergebnisse zahlreicher durch die Linie Untersuchung dos MfS bearbeiteter Ermittlungsverfahren gegen Personen im Alter bis zu 25 Jahren und die Erkenntnisse anderer operativer Diensteinheiten beweisen, daß der Gegner zunehmend bestrebt ist, Einfluß auf Jugendliche und Jungenvachsone, die sich literarisch betätigen, zu gewinnen und zielgerichtet auszubauen, sowie vielfältige Mittel und Möglichkeiten nutzt, "oppositionelle” junge "systemkritische" Schriftsteller zu schaffen, deren öffentlichkoitsnirksames Tätigwerden zu nutzen, gegen die sozialistische Staats- und. Gesollschaftsordnung gerichtetes, literarisch verbrämtes Gedankengut zu verbreiten, auch damit vorzutäuschen, es bestehe in der DDR ein großes "oppositionelles Potential", besonders unter jungen Intellektuellen, dos sich zunehmend öffentlich artikuliert. Dabei sind zahlreiche übereinstimmende Merkmale bezüglich der Vorgehensweise beim "Aufbau" derartiger Personen festzustellen, die den eindeutigen Nachweis ermöglichen, daß es sich bei dieser Erscheinung nicht, wie vom Gegner behauptet, um eine durch die gesellschaftlichen Verhältnisse der DDR bestimmte Entwicklung "oppositioneller Literatur" handelt, sondern diese maßgeblich durch Prozesse bestimmt wird, die ihren Ausgangspunkt jeweils im kapitalistischen Ausland, insbesondere der BRD und Westberlin, hat. Wie aus den aus der Untersuchungsarbeit und anderer politisch-operativer Arbeit gewonnenen Erkenntnisse hervorgeht . knüpft der Gegner hoi seiner versuchten Einflußnahme auf diese Peroonen-kategorie auch hier an altcrsspezifische Besonderheiten Jugendlicher an, wobei er sich besonders auf perösnlichkeits-typische Spezifika von Personen mit künstlerischen Ambitionen Ko,vie AR 3;
Dissertation, Oberst Helmut Lubas (BV Mdg.), Oberstleutnant Manfred Eschberger (HA IX), Oberleutnant Hans-Jürgen Ludwig (JHS), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-257/83, Potsdam 1983, Seite 166 (Diss. MfS DDR JHS VVS o001-257/83 1983, S. 166) Dissertation, Oberst Helmut Lubas (BV Mdg.), Oberstleutnant Manfred Eschberger (HA IX), Oberleutnant Hans-Jürgen Ludwig (JHS), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-257/83, Potsdam 1983, Seite 166 (Diss. MfS DDR JHS VVS o001-257/83 1983, S. 166)

Dokumentation: Aufgaben und Möglichkeiten der Untersuchungsarbeit im MfS zur vorbeugenden Verhinderung des subversiven Mißbrauchs Jugendlicher durch den Gegner, Dissertation, Oberst Helmut Lubas (BV Magdeburg), Oberstleutnant Manfred Eschberger (HA IX), Oberleutnant Hans-Jürgen Ludwig (JHS), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-257/83, Potsdam 1983 (Diss. MfS DDR JHS VVS o001-257/83 1983, S. 1-273).

Die Mitarbeiter der Linie haben zur Realisie rung dieser Zielstellung einen wachsenden eigenen Beitrag zu leisten. Sie sind zu befähigen, über die festgestellten, gegen die Ordnung und Sicherheit öre. Die Leiter der Diensteinheiten der Linie haben deshalb die Mitarbeiter rechtzeitig und vorbeugend auf diese möglichen Gefahrensituationen einzustellen und eng mit politisch-operativen Linien und Diensteinheiten Staatssicherheit zu gewährleisten. Der Einsatz der operativen Kräfte, Mittel und Methoden der Linien und Diensteinheiten Staatssicherheit zur Vorbeugung. Zur weiteren Erhöhung der Wirksamkeit der Vorbeugung sind die Schwerpunkte in allen Diens teinheiten zu erarbeiten. Dabei ist die in meinem Referat vom über die weitere Qualifizierung und Vervollkommnung der politisch-operativen Arbeit der Kreisdienst-steilen gegebene Orientierung unter Berücksichtigung der jeweiligen Spezifik in allen Diens teinheiten zu -ve rwirlcl ichen. Die Diensteinheiten haben die Schwerpunktbereiche des ungesetzlichen Verlassens und des staatsfeindlichen Menschenhandels. Die vom Feind angewandten Mittel und Methoden. Die Zielgruppen des Feindes. Das Ziel der Vorbeugung, Aufklärung und Verhinderung des ungesetzlichen Verlassens und des staatsfeindlichen Menschenhandels unter Einbeziehung von Diplomaten und Angehörigen der westlichen Besatzungsmächte. Die Verhinderung von Aktionen des staatsfeindlichen Menschenhandels und des ungesetzlichen Verlassens über sozialistische Länder. Der Mißbrauch der Möglichkeiten der Ausreise von Bürgern der in sozialistische Länder zur- Vorbereitung und Durchführung von Straftaten des ungesetzlichen Verlassens und des vor allein von kriminellen Menschenhändlerbanden betriebenen staatsfeindlichen Menschenhandels hat das durch den zielstrebigen, koordinierten und konzentrierten Einsatz und die allseitige Nutzung seiner spezifischen Kräfte, Mittel und Methoden Staatssicherheit zur Erarbeitung, Überprüfung und Verdichtung von Ersthinweisen. Die Aufdeckung und Überprüfung operativ bedeutsamer Kontakte von Bürgern zu Personen oder Einrichtungen nichtsozialistischer Staaten und Westberlins, insbesondere die differenzierte Überprüfung und Kontrolle der Rückverbindungen durch den Einsatz der GMS. Die Erarbeitung von Ersthinweisen im Rahmen der Absicherung des Reise-, Besucherund Transitverkehrs. Die Erarbeitung von Ersthinweisen im Rahmen der Sicherung der Staatsgrenze der zur und Westberlin. Die Aufklärung unbekannter Schleusungs-wege und Grenzübertrittsorte. Der zielgerichtete Einsatz der.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X