Grundsätze und Erfahrungen zur Durchführung der politisch-operativen Abwehrarbeit in den Strafgefangenenarbeitskommandos der Linie ⅩⅣ des Ministeriums für Staatssicherheit 1975, Seite 20

Diplomarbeit Hauptmann Volkmar Heinz (Abt. ⅩⅣ), Oberleutnant Lothar Rüdiger (BV Lpz. Abt. Ⅺ), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-87/75, Potsdam 1975, Seite 20 (Dipl.-Arb. MfS DDR JHS GVS o001-87/75 1975, S. 20); - Blatt 20 - ■Weitere Aufgabenstellunsen ergeben sich linie 1/71 über die operative Personenlco .PVS JH3 001-87/75 000021 jf der Grundlage der Richt-trolle zur Klärung der Fra- ge "Wer ist wer?" unter den Strafgefangenen und zur Einleitung der operativen Personenicontrolle bei operati genen. In Realisierung der dargelegten Abwehrau . r. darauf Einfluß zu nehmen,, daß alle begün gungen für feindlich-negative Aktivitäte ‘Seitigt beziehungsweise soweit,wie möglibh eingeschränkt werden. ::3.1.1. Die Aufgaben zur Klärung der Frag gefangenen in den SGAK v interessierenden Stx’afgefan- fgaben hat der Leiter verstärkt stigenden Umstände und Bedin-n.im SGAK aufgedeckt und be- 3) e "Wer ist wer?" unter den Siraf- :Die.Aufgaben zur Klärung der Frage "Wer sätzlichen aus der Richtlinie 1/71 und d nossen Minister. ist wer?" ergeben sich im grund-er Dienstanweisung 2/75 des Ge- Diese Aufgabenstellungen, bezogen auf die Klärung der Frage "Wer ist wer?" unter den gegenwärtigen Klassenkampfbedijngungen, in den SGAK der Linie XTV zu realisieren, ist eine objektive Notwendigkeit.- Esmuß davon ausge- j/ gangen werden, daß die Strafgefangenen in den SGAK Straftatbestände unseres sozialistischen Rechts verletzten un,d zu unserer sozialistischen Staats- und Gesellschaftsordnung teilweise eine feindliche, negative oder :schwankende Grundeinstellung hatten bezi Auf Grund der sich erhöhenden Sicherheit haftanstalten des Ministeriums für Staat derung, grundsätzlich alle Strafgefangen auswahl und der Kriterien, die festlegen gefangenen in die SGAK aufgenommen werde sprechend dem Schwerpunktprinzip differe nziert vorgegangen werden. Das heißt, sich auf den Personenkreis vqn Strafgefangenen schwerpunktmäßig zu konzentrieren, die in der Vergangenheit bereits in irgend einer ehungsweise noch haben. serfordernisse der Untersuchungs-ssicherheit ergibt sich die Foren in den SGAK, trotz der Vor-daß nicht alle beliebigen Straf-' aufzuklären Dabei sollte ent-;
Diplomarbeit Hauptmann Volkmar Heinz (Abt. ⅩⅣ), Oberleutnant Lothar Rüdiger (BV Lpz. Abt. Ⅺ), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-87/75, Potsdam 1975, Seite 20 (Dipl.-Arb. MfS DDR JHS GVS o001-87/75 1975, S. 20) Diplomarbeit Hauptmann Volkmar Heinz (Abt. ⅩⅣ), Oberleutnant Lothar Rüdiger (BV Lpz. Abt. Ⅺ), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-87/75, Potsdam 1975, Seite 20 (Dipl.-Arb. MfS DDR JHS GVS o001-87/75 1975, S. 20)

Dokumentation: Grundsätze und Erfahrungen zur Durchführung der politisch-operativen Abwehrarbeit in den Strafgefangenenarbeitskommandos (SDAK) der Linie ⅩⅣ des Ministeriums für Staatssicherheit, Diplomarbeit Hauptmann Volkmar Heinz (Abt. ⅩⅣ), Oberleutnant Lothar Rüdiger (BV Lpz. Abt. Ⅺ), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Geheime Verschlußsache (GVS) o001-87/75, Potsdam 1975 (Dipl.-Arb. MfS DDR JHS GVS o001-87/75 1975, S. 1-155).

Der Leiter der Hauptabteilung hat dafür Sorge zu tragen und die erforderlichen Voraussetzungen zu schaffen, daß die Bearbeitung von Ermittlungsverfahren wegen nachrichtendienstlicher Tätigkeit und die Untersuchung damit im Zusammenhang stehender feindlich-negativer Handlungen, Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Anweisung zur einheitlichen Ordnung über das Betreten der Dienstobjekte Staatssicherheit , Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit . Anweisung zur Verstärkung der politisch-operativen Arbeit in den Organen Staatssicherheit - Planungsrichtlinie - Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Richtlinie des Ministers zur Weiterentwicklung und Qualifizierung der prognostischen Tätigkeit im Staatssicherheit Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Gemeinsame Festlegungen der Leiter des Zen- tralen Medizinischen D: iptc: Staatssicherheit zur enstes, oer teilung und der Abteilung des Sicherstellung des Gesundheitsschutzes und der medizinischen Betreuung Verhafteter und Strafgefangener in den Untersuchungshaftanstalten des. Staatssicherheit Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit. Der politisch-operative UntersuchungshaftVollzug stellt einen Komplex politisch-operativer Aufgaben und Maßnahmen zur Sicherung des Ei- Vf- gentums Beschuldigter!däziMfei, daß die im Artikel der Vejfä ssung-geregelten Voraussetzungen der Staatshaftung nicht ZürnTragen kommen. Die sozialistische Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik Ministerium für Staatssicherheit. Der Minister, Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Hi; Dienstanweisung über den Vollzug der Untersuchungshaft und die Gewährleistung der Sicherheit in den Untersuchungshaftanstalten Staatssicherheit bilden Bürger der und Westberlins sowie Staatenlose mit ständigem Wohnsitz in der und Westberlin. Diese werden auf der Grundlage entsprechender Vereinbarungen zwischen der und der Sowjetunion. Es muß verhindert werden, daß durch Brände, Störungen, Havarien oder Katastrophen Produktionsausfälle entstehen, die eine Gefährdung der Erfüllung unserer volkswirtschaftlichen Zielstellungen und internationalen Verpflichtungen Dienstanweisung des Genossen Minister und die darauf basierende Anweisung. In Durchsetzung der Richtlinie des Genossen Minister hat sich die Zusammenarbeit der Linie mit den anderen operativen Linien und Diensteinheiten bei strikter Wahrung der Eigenverantwort ung kont inuierlich weiterentwickelt. Im Mittelpunkt stand: eine wirksame vorbeugende Arbeit auch bereit!r-in operativen ?S.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X