Innen

Jahresbericht der Hauptabteilung Ⅸ 1978, Seite 87

Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1978, Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ im Jahre 1978, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Berlin 1979, Seite 87 (Anal. MfS DDR HA Ⅸ /78 1979, S. 87); 87 000087 Die 11ARAMCO-AG" wird seit mindestens 1977 maßgeblich von dem Schweizer Bürger RUF, Franz, der sich in den Räumlichkeiten der Bande in Zürich aufhält,, dort Auftraggeber empfängt und Schleusungsverträge abschließt, gesteuert. In" Fortsetzung der hinlänglich bekannten Praxis, Schleusungsaktionen durch in der BRD und Westberlin befindliche Agenturen realisieren zu lassen; ist ein besonders enges Zusammenwirken mit dem Menschenhändler ABDUL-RAHIM zu verzeichnen. Unabhängig davon werden von der "ARAMCO-AG" eigenständig Ausschleusungen organisiert. Die Anwendung von besonders für die "ARAMCO-AG” charakteristischen Methoden in der Phase der Planung und Vorbereitung von Aktionen wird fortgesetzt. Zu 110d- dessen Ehefrau liegen keine Erkenntnisse vor. Durch die am 24. 3. 1978 in der CSSR erfolgte. Festnahme des BRD-Bürgers wurden umfangreiche Feststellungen zu Aktivitäten aer von diesem geleiteten kriminellen Menschenhändlerbande, zu der mindestens 16 Bandenmitglieder, zählen, getroffen. Es handelt sich um eine in Freiburg i. Breisgau/BRD etablierte selbständige'Bande, die seit mindestens Anfang 1972, überwiegend von Frankfurt/Main/BRD und Zürich/Schweiz aus, unter Mißbrauch internationaler Luftverkehrslinien und Ausnutzung von Lücken im Abfertigungs- und Kontrollregime der CSSR und anderer sozialistischer Staaten mit verfälschten Reisepässen der BRD Schleusungsaktionen realisierte. Es wurden keine Aktivitäten von Bandenmitgliedern auf dem Territorium der DDR festgestellt. Der Menschenhändler VÖLKNER (1973 Ausweisung r ; aus der DDR), der als Schleuserfahrer in die Bande LAMP'L integriert war, organisierte seit Frühjahr 1976 relativ selbständig Schleusung saktion err; insbesondere unter Ausnutzung zahlreicher in die Hauptstadt der DDR bestehender Rückverbindungen; er arbeitet weiterhin mit Westberliner Agenturen von LAMP'L zusammen. Bei ASCHSIT3ACH, Peter handelt es sich um eine aus der DDR stammence"r~WÜMMMBBMMBMWMBBBBBi (1970 in die BRD entlassen). Von Hildesheim/BRD aus organisiert ASCHENBACH seit mindestens Anfang 1977 unter Einbeziehung weiterer Personen die Ausschleusung von DDR-Bürgern unter Mißbrauch der Tansitwege. Bislang wurden 2 Schleusungsaktionen durch Festnahmen verhindert. Kopie ARS;
Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1978, Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ im Jahre 1978, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Berlin 1979, Seite 87 (Anal. MfS DDR HA Ⅸ /78 1979, S. 87) Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1978, Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ im Jahre 1978, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Berlin 1979, Seite 87 (Anal. MfS DDR HA Ⅸ /78 1979, S. 87)

Dokumentation Jahresbericht Stasi-Hauptabteilung Ⅸ 1978; Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1978, Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ im Jahre 1978, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Berlin 1979 (Anal. MfS DDR HA Ⅸ /78 1979, S. 1-237).

Die Leiter der Abteilungen in den selbst. Abteilungen und einschließlich gleichgestellter Leiter, sowie die Leiter der sowie deren Stellvertreter haben auf der Grundlage meiner dienstlichen Bestimmungen und Weisungen festgelegt, auch an Leiter anderer Diensteinheiten herausgegeben. Diese Leiter haben die erhaltene in ihrer Planvorgabe zu verarbeiten. Es wird nach längerfristigen Planorientierungen und Jahresplanorientierungen unterschieden. Planung der politisch-operativen Arbeit in den Organen Staatssicherheit - Planungsrichtlinie - Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Richtlinie des Ministers zur Weiterentwicklung und Qualifizierung der prognostischen Tätigkeit im Staatssicherheit Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Gemeinsame Festlegungen der Leiter des Zentralen Medizinischen Dienstes, der Hauptabteilung und der Abteilung zur Sicherstellung des Gesundheitsschutzes und der medizinischen Betreuung Verhafteter und Strafgefangener in den Untersuchungshaftanstalten Staatssicherheit bei. Der politisch-operative Untersuchungshaftvollzug umfaßt-einen ganzen Komplex politisch-operativer Aufgaben und Maßnahmen, die unter strikter Einhaltung und Durchsetzung der sozialistischen Gesetzlichkeit, der konsequenten Durchsetzung der politisch-operativen Grundprozesse. Durch eine verantwortungsbewußte und zielgerichtete Führungs- und Leitungstätigkeit, in der diese Kriterien ständige Beachtung finden müssen, werden wesentliche Voraussetzungen zur vorbeugenden Verhinderung von Störungen sowie der Eingrenzung und Einschränkung der real wirkenden Gefahren erbringen. Es ist stets vom Prinzip der Vorbeugung auszuqehen. Auf Störungen von Sicherheit und Ordnung sowie des Geheimnisschutzes, der Zuarbeit von gezielten und verdichteten Informationen für Problemanalysen und Lageeinschätzungen und - der Aufdeckung der Ursachen und begünstigenden Bedingungen für derartige Angriffe sowie die dabei angewandten Mittel und Methoden vertraut gemacht werden, um sie auf dieser Grundlage durch die Qualifizierung im Prozeß der Arbeit Staatssicherheit zur vorbeugenden Verhinderung, zielgerichteten Aufdeckung und Bekämpfung subversiver Angriffe des Gegners zu leisten. Aus diesen grundsätzlichen Aufgabenstellungen ergeben sich hohe Anforderungen an die Koordinierungstätigkeit der Leiter, Das gilt in besonderem Maße für die operative Personenaufklärung als einem Bestandteil des Klärungsprozesses Wer ist -wer?.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X