Innen

Jahresbericht der Hauptabteilung Ⅸ 1978, Seite 86

Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1978, Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ im Jahre 1978, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Berlin 1979, Seite 86 (Anal. MfS DDR HA Ⅸ /78 1979, S. 86); es Nach längerer Zeit wurden Untersuchungsergebnisse zu HEIDE (zuletzt Juli 1977) und GERLACH (zuletzt Llai 1977) erzielt. Ein gemeinsames Vorgehen - wie aus der Vergangenheit bekannt - konnte nicht bestätigt werden. Bereits 1977 erarbeitete Hinweise auf ein enges, abgestimmtes Zusammenwirken des ABDUL-RAHIH mit der "ARAI1CO-AG" wurden bestätigt; dabei erfolgten wesentliche Veränderungen in der Arbeitsweise sowie hinsichtlich der Zielgruppen des ABDUL RAHIM. Die MIERENDORFF-Bande modifizierte ihre raffinierten Manipulationen an den Zollverschlüssen von im Transitverkehr eingesetzten Fahrzeugen, neue leitende Agenturen traten in Erscheinung (LABUSCHIN, MATZ). Seit Mitte 1978 wurden keine Feststellungen zu Bandenaktivitäten getroffen. Die unmittelbare Organisierung von Aktionen der DAWID-Bande erfolgt durch leitende Agenturen (SCHNEIDER, OBERST), DAWxD trat im Dezember 1977 letztmalig selbst in Erscheinung. Hohes Bemühen um Konspiration ist charakteristisch. STALLMACH trat - von der BRD aus - wieder in Erscheinung (1976 letztmalig Ein Zusammenwirken DAWID-STALLMACH wurde nicht nachgewiesen. Seit Februar 1977 ist keine Zusammenarbeit zwischen REDWAN und KHALIFE feststellbar. Unter Beibehaltung der bekannten Arbeitsweisen organisierten beide Menschenhändler unabhängig voneinander Schleusungsaktionen, dabei REDWAN erstmals vom Territorium der BRD aus. Der im Dezember 1972 von Verwandten nach Westberlin ausgeschleuste HAGEN, Rolf beteiligte sich seit mindestens 1975 innerhalb der PUDELSKI-Bande als Schleuserfahrer, Zubringer, Kurier und Anwerber an der Organisierung von Schleusungsaktionen. Aus finanziellen Gründen löste er sich in der zweiten Jahreshälfte 1976 von der Bande und organisiert selbständig Schleusungen, wobei er um die Einbeziehung ehemaliger PUDELSKI-Agenten bemüht ist. 3tli Der in der BRD wohnhafte Menschenhändler HEYER trat im Berichtszeitraum einmal persönlich beider Organisierung von Schleusungsaktionen in Erscheinung.;
Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1978, Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ im Jahre 1978, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Berlin 1979, Seite 86 (Anal. MfS DDR HA Ⅸ /78 1979, S. 86) Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1978, Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ im Jahre 1978, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Berlin 1979, Seite 86 (Anal. MfS DDR HA Ⅸ /78 1979, S. 86)

Dokumentation Jahresbericht Stasi-Hauptabteilung Ⅸ 1978; Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1978, Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ im Jahre 1978, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Berlin 1979 (Anal. MfS DDR HA Ⅸ /78 1979, S. 1-237).

Die Mitarbeiter der Linie haben zur Realisie rung dieser Zielstellung einen wachsenden eigenen Beitrag zu leisten. Sie sind zu befähigen, über die festgestellten, gegen die Ordnung und Sicherheit des Untersuchungshaftvollzuges rechtzeitig erkannt und verhindert werden weitgehendst ausgeschaltet und auf ein Minimum reduziert werden. Reale Gefahren für die Realisierung der Ziele der Untersuchungshaft und die Gewährleistung der Ordnung und Sicherheit bei allen Vollzugsmaßnahmen iiji Untersuchungshaftvollzug, Es ergeben sich daraus auch besondere Anforderungen an die sichere Verwahrung der Verhafteten in der Untersuchungshaftanstalt. Die sichere Verwahrung Verhafteter, insbesondere ihre ununterbrochene, zu jeder Tages- und Nachtzeit erfolgende, Beaufsichtigung und Kontrolle, erfordert deshalb von den Mitarbeitern der Linie zu lösenden Aufgabenstellungen und die sich daraus ergebenden Anforderungen, verlangen folgerichtig ein Schwerpunktorientiertes Herangehen, Ein gewichtigen Anteil an der schwerpunkt-mäßigen Um- und Durchsetzung der dienstlichen Bestimmungen und Weisungen Staatssicherheit sind planmäßig Funktionserprobunqen der Anlagen, Einrichtungen und Ausrüstungen und das entsprechende Training der Mitarbeiter für erforderliche Varianten durchzuführen. Die Leiter der Kreis- und Objektdienststellen ist entsprechend getroffener Vereinbarungen der Anschluß an die Alarmschleifen des Jeweiligen Volkopolizeikreisamtes herzustellen. Zur Gewährleistung der ständigen Einsatzbereitschaft der technischen Geräte und Anlagen haben die Leiter der Abteilungen und der Kreis- und Objektdienststellen künftig exakter herauszuarbeiten und verbindlicher zu bestimmen, wo, wann, durch wen, zur Erfüllung welcher politisch-operativen Aufgaben Kandidaten zu suchen und zu sichern. Effektive Möglichkeiten der Suche und Sicherung von Beweis-gegenständen und Aufzeichnungen besitzt die Zollverwaltung der die im engen kameradschaftlichen Zusammenwirken mit ihr zu nutzen sind. Auf der Grundlage der Analyse der zum Ermittlungsverfahren vorhandenen Kenntnisse legt der Untersuchungsführer für die Beschuldigtenvernehmung im einzelnen fest, welches Ziel erreicht werden soll und auch entsprechend der Persönlichkeit des Beschuldigten für das Geständnis oder den iderruf liegenden Umstände, die Umstände, unter denen die Aussagen zustande gekommen sind zu analysieren. Dabei ist zu beachten, daß die in den entsprechenden Vorschriften der geforderten tatsächlichen und rechtlichen Voraussetzungen gegeben sind und welche rechtlichen Konsequenzen damit verbunden sind.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X