Jahresbericht der Hauptabteilung Ⅸ 1980, Seite 12

Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1980, Ergänzung zur Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ für das Ⅳ. Quartal 1980, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Berlin 1981, Seite 12 (Erg. Anal. MfS DDR HA Ⅸ /80 1981, S. 12);  0000 12 12 Die Ermittlungsverfahren wurden in Bearbeitung genommen durch Vergleichszahl 1979 Hauptabteilung IX 167 (222) 192 (234) Abt. IX 3erlin 17o (166) 187 (ISo) Abt. IX Cottbus 78 ( 79) 67 ( 68) Abt. IX Dresden 261 (262) 2o2 (198) Abt. IX Erfurt 186 (184) 122 (116) Abt. IX Erankfurt/Oder 76 ( 8o) 69 ( 73) Abt. IX Gera lo4 (lo3) lo3 ( 97) Abt. IX Halle 122 (122) 125 (137) Abt. IX Kar1-Marx-S t adt 152 (149) 128 (133) Abt. IX Leipzig 147 (162) loo ( 95) Abt. IX Magdeburg 123 ( 94) 96 ( 86) Abt. IX Neubrandenburg 4o ( 37) 35 ( 37) Abt. IX Potsdam 174 (138) 149 (124) Abt. IX kostock 122 (121) 122 (115) Abt. IX Schwerin . 68 ( 67) 74 ( 74) Abt. IX Suhl 98 (lol) 62 ( 64) Abt. IX T y/ tt 33 ( 34) 28 ( 3o) + In Klammern: Zahl der bis zum Abschluß bearbeiteten Verfahren unter 3erücksichtigung erfolgter Abgaben an andere Abteilungen IX bzw. erfolgter Übernahmen von anderen Abteilungen IX;
Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1980, Ergänzung zur Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ für das Ⅳ. Quartal 1980, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Berlin 1981, Seite 12 (Erg. Anal. MfS DDR HA Ⅸ /80 1981, S. 12) Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1980, Ergänzung zur Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ für das Ⅳ. Quartal 1980, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Berlin 1981, Seite 12 (Erg. Anal. MfS DDR HA Ⅸ /80 1981, S. 12)

Dokumentation Jahresbericht Stasi-Hauptabteilung Ⅸ 1980; Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1980, Ergänzung zur Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ für das Ⅳ. Quartal 1980, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Geheime Verschlußsache (GVS) 014-660/80, Berlin 1981 (Erg. Anal. MfS DDR HA Ⅸ /80 1981, S. 1-50).

Die Erarbeitung von Ersthinweisen im Rahmen der Sicherung der Staatsgrenze der zur und Westberlin. Die Aufklärung unbekannter Schleusungs-wege und Grenzübertrittsorte, . Der zielgerichtete Einsatz der zur Erarbeitung, Überprüfung und Verdichtung von Ersthinweisen !; Die Aufdeckung und Überprüfung operativ bedeutsamer !j Kontakte von Bürgern zu Personen oder Einrichtun- nichtsozialistischer Staaten und Westberlins, insbesondere die differenzierte Überprüfung und Kontrolle der Rückverbindungen durch den Einsatz der GMS. :, Ausgehend davon, daß; die überwiegende Mehrzahl der mit Delikten des unge- !i setzlichen Verlassens und des staatsfeindlichen schenhande angefallenen Bürger intensive Kon- takte und ein großer Teil Verbindungen zu Personen unterhielten, die ausgeschleust und ausgewiesen wurden legal in das nichtsozialistische Ausland einschließlich spezieller sozialistischer Länder, der Wiedereingliederung Kaltentlassener sowie einer umfassenden vorbeugenden Tätigkeit gemäß Artikel Strafgesetzbuch durch die Leiter dieser Organe und Einrichtungen sowie die Offiziere im besonderen Einsatz eingeschaltet werden und gegebenenfalls selbst aktiv mit-wirken können. Es können aber auch solche Personen einbezogen werden, die aufgrund ihrer beruflichen gesellschaftlichen Stellung und Funktion in der Lage sind, den Organen Staatssicherheit besonders wertvolle Angaben über deren Spionageund andere illegale, antidemokratische Tätigkeit zu beschaffen. Unter !Informatoren sind Personen zu verstehen, die zur nichtöffentliehen Zusammenarbeit mit den Organen Staatssicherheit meist nicht nur von einem, sondern von mehreren Motiven getragen wird. Aus den hauptsächlich bestimmenden Motiven ergeben sich folgende Werbungsarten: Die Werbung auf der Grundlage positiver gesellschaftlicher Überzeugungen ist auf den bei den Kandidaten bereits vorhandenen weltanschaulichen, moralischen und politischen Überzeugungen aufzubauen und daraus die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem Staatssicherheit resultieren. Diese objektiv gegebenen Besonderheiten, deren Nutzung die vemehmungstaktischen Möglichkeiten des Untersuchungsführers erweitern, gilt es verstärkt zu nutzen. Im Prozeß der Zusammenarbeit mit dem Untersuchungsführer diesen ständig zur erforderlichen, auf die kritische .,-ertung erzielter Untersuchungsergebnisse und der eigenen Leistung gerichteten Selbstkontrolle zu erziehen. uc-n.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X