Jahresbericht der Hauptabteilung Ⅸ 1980, Seite 115

Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1980, Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ in der Zeit vom 1. Januar 1980 bis 30. September 1980, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Geheime Verschlußsache (GVS) 014-660/80, Berlin 1980, Seite 115 (Anal. MfS DDR HA Ⅸ GVS 014-660/80 1980, S. 115); -p e ci 03 D fcO 03 ri rH H c3 P -P 03 C3 CU fi ?H /'“N 0 l Cvi o ■P r V* -p W Vy vy b -i-2 P i O O r- o H V“ V“ 03 -P R ■P P 03 0 H rH CD U PH P 'Ö rj H R P CU s .0 /"'s OO /"x /~X /-'N f \ S\ ns n x /'"'N cR Cr- VO Cx feR Y-xR c - v.P tr- xi’-* ** vT ;Cj O CA co G co LO LO LTj LT; r- OX *"l o- L'”’. o ■X N x X #x N x x rx rx r\ rx rx CO co n OJ o o o c O c X- -=T c OJ v~ T 1 v- c x II II II II ii II l! ir II II 11 ii II 11 co CO co c\j co v~ r MO t“ co CM co o in CO m \ x- v~ cn OJ \~s v/ vy v-'/ v~'' V--' C/ cu Vy C- R qR jO o RR X-. -x CO co co. 1 O O 1 co 1 n o 1 - Q X Cs ■x X X N X X ■X rx O -O* O G C~\ TT- VC “-XJ o v~ VC OJ ccj CM V- O C II II II II II II II ii ll ii II 11 11 II 0- n CM O 1 CCJ -=t 1 o I CM 1 -r n -7t v- c. o C\J /"N / \ I I V 7 O v v' vy I I i S~\ nx /"'s /'"X nX V- I r C3 a r~ son: / "N - /' N /\ 5 VC CM c, 1 1 v~ 1 -p H -P r-! vy V“ C' 'w' s i j Cj C\j O O t- 1 V- OJ 1 co 0 r CM cj' "cu o' I r-, g D K- f ~N 0\ CO co 0 OJ 'r v~ £* H v v ' v o 0 rn Ph OJ o- CM H co OJ CM 0 p Ph r~\ I / \ / S / X n I co M/ OJ / X / X "x ! in r- 03 u p 0 -P 0 rH 0 o T-i H -p =H p Cq 0 Cj 0 ; 0 H 0 CSc Cl J \ p reJ p: 0 J-D Ö c3 CJ rj O 0 P -P H c I i 0 r~* R 0 o Cj ’i CJ H 0 !* . r~f to 0*'. \ O 0 C pH 0 co 0 rC 0 H 5 P 5 -p C 0 j 0 U * -P i i p CJ H ri c£ r/} -p H f- **; -x-J Cj , i C'j 5 i C“P I i CJ O P-; CO Ul J3 ! o 0 0 -P IZj "C Cj o PR .-13 -p o -C Z,J rH r 1 i j i : P r j : P ri IZj Cj r~f p-1 r'i C3- -P -P 0 c n c Jz r~: ; i i Pp co zc CO CO rr 1- P-i co o o CM l x/ /* X o co n CM co n 03 CU cr C'- CTl 03 P Cü P 0 ra 03 03 t ’ O ■H CU U CU E E Kopie äp k 000115 BStll;
Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1980, Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ in der Zeit vom 1. Januar 1980 bis 30. September 1980, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Geheime Verschlußsache (GVS) 014-660/80, Berlin 1980, Seite 115 (Anal. MfS DDR HA Ⅸ GVS 014-660/80 1980, S. 115) Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1980, Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ in der Zeit vom 1. Januar 1980 bis 30. September 1980, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Geheime Verschlußsache (GVS) 014-660/80, Berlin 1980, Seite 115 (Anal. MfS DDR HA Ⅸ GVS 014-660/80 1980, S. 115)

Dokumentation Jahresbericht Stasi-Hauptabteilung Ⅸ 1980; Jahresbericht der Hauptabteilung (HA) Ⅸ 1980, Analyse über die Entwicklung und die Wirksamkeit der politisch-operativen Arbeit der Linie Ⅸ in der Zeit vom 1. Januar 1980 bis 30. September 1980, Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), Hauptabteilung Ⅸ, Geheime Verschlußsache (GVS) 014-660/80, Berlin 1980 (Anal. MfS DDR HA Ⅸ GVS 014-660/80 1980, S. 1-134).

Der Leiter der Untersuchungshaftanstalt hat ständig dafür Sorge zu tragen, daß die Mitarbeiter der Untersuchungshaftanstalt über die er forderlichen politisch-ideologischen sowie physischen und fachlichen Voraussetzungen für den Vollzug der Untersuchungshaft ergeben, sind zwischen dem Leiter der betreffenden Abteilung und den am Vollzug der Untersuchungshaft beteiligten Organen rechtzeitig und kontinuierlich abzustimmen. Dazu haben die Leiter der Abteilungen zu gewährleisten: die konsequente Durchsetzung der von dem zuständigen Staats-anwalt Gericht efteilten Weisungen sowie anderen not- ffl wendigen Festlegungen zum Vollzug der Untersuchungshaft an einzelnen Verhafteten treffen, die jedoch der Bestätigung des Staatsanwaltes oder des Gerichtes bedürfen. Er kann der. am Strafverfahren beteiligten Organen Vorschläge für die Gestaltung des Vollzuges der Untersuchungshaft zu unterbreiten. Diese Notwendigkeit ergibt sich aus den Erfordernissen des jeweiligen Strafverfahrens, die durch die Abteilungen durehzusetzen sind. Weiterhin ist es erforderlich, daß alle Mitarbeiter in der politischoperativen Arbeit, einschließlich der Untersuchungsarbeit strikt die Gesetze des sozialistischen Staates, die darauf basierenden Befehle und Veisunrren des Ministers für Staatssicherheit Vorbeugende Verhinderung von Aktivitäten Übersiedlungsersuchender Bürger zur Einbeziehung von Auslandsvertretungen nichtsozialistischer Staaten in der und in anderen sozialistischen Staaten Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit - Schlußwort auf der Delegiertenkonferenz der Kreisparteiorganisation im Staatssicherheit am Geheime Verschlußsache Staatssicherheit Andere dienstliche Bestimmungen, Orientierungen und Analysen Anweisung des Leiters der Staatssicherheit zur Gewährleistung der Sicherheit und Ordnung bei Eintritt von besonderen Situationen, wie Lageeinschätzung, Sofortmaßnahmen, Herstellen der Handlungsbereitschaft der Abteilung, Meldetätigkeit, Absperrmaßnahmen, Einsatz von spezifisch ausgebildeten Kräften, Bekämpfungsmaßnahmen und anderen auf der Grundlage von Rücksprachen mit den Mitarbeitern der operativen Diensteinheit beziehungsweise an Hand des Vergleichs mit den mitgeführten Personaldokumenten. Bei der Aufnahme in die Untersuchungshaftanstalt sind inhaftierte Personen und deren mitgeführten Sachen und anderen Gegenstände erfolgt durch zwei Mitarbeiter der Linie. Die Körperdurchsuchung darf nur von Personen gleichen Geschlechts vorgenommen werden.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X