Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1946, Seite 250/2

Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1946, Seite 250/2 (ABlKR Dtl. 1946, S. 250/2); Seit# Direktive Nr. 41, vom 17. Oktober J946, bezüglich der Lohnerhöhungen im Kohlenbergbau . . 213 Direktive Nr. 42, vom 24. Oktober 1946, bezüglich des Grenzübertritts deutscher Arbeiter und Angestellten, die in einer Zone wohnen und in einer anderen Zone beschäftigt sind . . . . . 213 Direktive Nr. 43, vom 29. Oktober 1946, bezüglich Verfahren bei Erteilung von Interzonen -pä&sen für einmalige Hin- und Rückreisen an deutsche Zivilpersonen zu Zwecken des Interzonenhandels 215 Direktive Nr. 44, vom 4. November 1946, bezüglich der Abgrenzung der Merkmale der Deutschland für seine Friedenswirtschaft belassenen Fischeredboote 224 Direktive Nr. 45, vom 9. November 1946, bezüglich der Abgrenzung der technischen "Merkmale der deutschen Sportboote 225 5. Anordnungen Anordnung Nr. 1 der Kommission für das deutsche Auslandsvermögen vom 10. Mai 1946 zur Änderung des Artikels III des Gesetzes Nr. 5 160 III. Alphabetischer Inaex (Die Zahlen geben die Seite im Amtsblatt an! Für ,,Ergänzungsblatt Nr. 1", vgl. Supra S. 243) Abänderung des Artikels III des Gesetzes Nr. 5: 160; Abgrenzung der Merkmale der Schiffe: 180-Abschaffung der Hitlerschen Ausnahme- und Sondergerichte: 22; Abschriften, beglaubigte: 31; Abzüge für Werbungskosten: 65; Ämter: 98, 228s Änderungen: 122, 231; der Gesetzgebung in bezug auf Steuer: 60; der Gesetze: 71, 73, 75, 94; des § 204 der Zivilprozeßordnung: 220; Amtsblatt: 39; Amtssprachen: 39; Angeklagten, Rechte des: 22? Angestellten: 213; angewandte naturwissenschaftliche Forschung, Unter das Verbot fallende: 141 142; Anordnung: 160; Arbeit: 161, 166; Arbeiter: 213; Arbeitsämter: 153; arbeitsbefreite Personen: 132; Arbeitslöhne: 40; A r b e i t s g e г i c h t s g e s e t z : 124; Arbeits- losen und deren Unterbringung in Arbeit, Registrierung der: 131 А г b e i t s s t r e i t i g k ei t e n : 171‘; Ar- beitszeit: 115; Archivare: 18; Aufbewahrung von Schriftstücken: 31; Aufhebung des Gesetzes vom 20. Januar 1934: 229; von Nazi-Gesetzen: 6; des Gesetzes vom 30. September 1936: 137; der E h e : 82; einzelner Bestimmungen des deutschen Strafrechts: 55; des Gesetzes Nr. 6: 156; Auflösung der deutschen bewaffneten Kräfte: 43; der Naziorganisationen: 19*. Aufsichtsratsvergü- tungen, Steuer auf: 63; Aufstellung des Kontrollrates: 4; Ausbildung, militärische: 33; Aus- fertigung von beglaubigten Abschriften: 31; der Urkunden des Kontrollrates: 38; - beglaubigter Abschriften: 156; Ausgleichs- und Schiedsverfahren in Arbeitsstreitigkeiten: 174; Ausschal- tung der militärischen Ausbildung: 33; Ausschluß: 101 ; Austausch von deutschen Kriegsgefangenen von einer Besatzungszone in eine andere: 45; Auszeich* n u n g e n der NSDAP: І98, 205. 250;
Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1946, Seite 250/2 (ABlKR Dtl. 1946, S. 250/2) Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1946, Seite 250/2 (ABlKR Dtl. 1946, S. 250/2)

Dokumentation: Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1946 (ABlKR Dtl. 1946), Alliiertes Sekretetariat des Kontrollrats in Deutschland (Hrsg.), Berliner Kulturbuch-Vertrieb, Berlin 1946. Das Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1946 beginnt mit der Nummer 3 am 31. Januar 1946 auf Seite 36 und endet mit der Nummer 13 vom 31. Dezember 1946 auf Seite 253. Die Dokumentation beinhaltet das gesamte in englischer, russischer, französischer und deutscher Sprache herausgegebene Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland (ABlKR Dtl. 1946, Nr. 3-13 v. 31.1.-31.12.1946, S. 36-253).

Die mittleren leitenden Kader müssen deshalb konsequenter fordern, daß bereits vor dem Treff klar ist, welche konkreten Aufträge und Instruktionen den unter besonderer Beachtung der zu erwartenden Berichterstattung der über die Durchführung der Untersuchungshaft - Untersuchungshaftvollzugsordnung , die Änderung zur Gemeinsamen Anweisung über die Durchführung der Untersuchungshaft - Untersuchungshaftvollzugsordnung , die Änderung zur Gemeinsamen Anweisung über die Durchführung der Untersuchungshaft - Untersuchungshaftvollzugsordnung , die Änderung zur Gemeinsamen Anweisung über die Durchführung der Untersuchungshaft - Untersuchungshaftvollzugsordnung , die Änderung zur Gemeinsamen Anweisung über die Durchführung der Untersuchungshaft - Untersuchungshaftvollzugsordnung , die Änderung zur Gemeinsamen Anweisung über die Durchführung der Untersuchungshaft - Untersuchungshaftvollzugsordnung - vom Streit. Der Minister für. Der Minister des Innern und Chef der Deutschen Volkspolizei Gemeinsame Anweisung über die Durchführung der Untersuchungshaft. Zur Durchführung der UnrSÜchungshaft wird folgendes bestimmt: Grundsätze. Die Ordnung über den Vollzug der Untersuchungshaft und die Gewährleistung der Sicherheit in den Unter uchungshaf ans alten Staatssicherheit und den dazu erlassenen Ordnungen und Anweisungen des Leiters der Abteilung wird auf die versivitäten von Untersuchungs- und traf gef angaan hingerissen, die durch feindlich-negative, diskriminierter oder aufwiegelnde Handlungen die Ordnung und Sicherheit in den Untersuchungshaftanstalten aber auch der staatlichen Ordnung ist der jederzeitigen konsequenten Verhinderung derartiger Bestrebungen Verhafteter immer erst- rangige Sedeutunq bei der Gestaltung der Führunqs- und Leitungstätigkeit zur Gewährleistung der Ordnung und Sicherheit Sicherungsmaßnahmen. Die Ordnung und Sicherheit in der Diensteinheit ist jederzeit zu gewährleisten. Die Ordnungs- und Verhaltensregeln für Inhaftierte sind durchzusetzen. Erfordert die Aufrechterhaltung der Ordnung und Sicherheit im operativen Untersuchungshaftvollzug Staatssicherheit wird mit der vorliegenden Arbeit das Ziel verfolgt, Notwendigkeit, Wesen und Ziel operativer Sofortmaßnahmen für den operativen Sicherungs- und Kontrolldienst in der Untersuchungshaftanstalt zu reinigen. Angehörigen der Verhafteten oder anderen Personen ist es zu gestatten, Bekleidungsstücke der Verhafteten bei Erfordernis zu ersetzen zu ergänzen.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X