Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1946, Seite 247/2

Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1946, Seite 247/2 (ABlKR Dtl. 1946, S. 247/2); II. Listen der amtlichen Veröltentlicuimgen nach ihren Kategorien Seite 1. Proklamationen Proklamation Nr. 1, vom 30. August 1945, bez. der Aufstellung des Kontrollrates 4 Proklamation Nr. 2, vom 20. September 1945, bez. der zusätzlich an Deutschland gestellten Forderungen F Proklamation Nr. 3r vom 20. Oktober 1945,- bez. der Grundsätze für die Umgestaltung der Rechts-pflegie 22 2. Befehle Befehl Nr. 1, vom 30. August 1945, bez. des Uniform verböte für ehemalige V/ehrmachtangehöriae 5 Befehl Nr. 2, vom 7. Januar 1946, bez. der Einziehung und Ablieferung von Waffen und Munition 130 Befehl Nr. 3r vom 17, Januar 194G, bez. der Registrierung der hi arbeitsfähigem Ai ter stehenden Bevölkerung, Registrierung der Arbeitslosen und deren Unterbringung m Arbeit 131 Befehl Nr. 4, vom 13. Mai 1946, bez der Einziehung von Literatur und Werken nationalsozialistischen und militärischen Charakters 151 Abänderung des Befehls Nr. 4, vom 10. August 1946, bez. der Einziehung von Literatur und Werken nationalsozialistischen und militärischen Charakters 172 3. Gesetze Gesetz Nr. 1, vom 20. September 1945, bez, der Aut- heioung von Nazi-Gesetz en 6 Gesetz Nr. 2, vom 10. Oktober 4945, bez. der Auflösung und Liquidierung der Nazi-Organisationen 19 Gesetz Nr. 3r vom 20. Oktober 1945, bez. der Erhöhung von Steuersätzen 23 Gesetz Nr. 4, vom 30. Oktober 1945, bez. der Umgestaltung des deutschen Gerichtswesens 26 Gesetz Nr. 5P vom 30. Oktober 1945, bez. der Über- nahme und Erfassung des deutschen Vermögens im Ausland 27 Gesetz Nr. 6, vom 10. November 1945, bez. der Aufbewahrung von Schriftstücken lind Ausfertigung von beglaubigten Abschriften 31 Gesetz Nr. 7, vom 30. November 1945, bez. der Rationierung von Elektrizität und Gas 32 Gesetz Nr. 8, vom 30. November 1945, bez. der Ausschaltung und Verbot der militärischen Ausbildung 33 Gesetz Nr. 9, vom 30. November 1945, bez. der Beschlagnahme und Kontrolle des Vermögens der I. G. Farbenindustrie & Gesetz Nr. 10f vom 20. Dezember 1945, bez. der Bestrafung von Personen, die sich Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen den Frieden oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit schuldig gemacht haben 50 Gesetz Nr. 11, vom 30. Januar 1946, bez. der Aufhebung einzelner Bestimmungen des deutschen Strafrechts 55 Gesetz Nr. 12, vom 11. Februar 1946, bez, der Än-derung der Gesetzgebung in bezug auf Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Gewinnabführung ® Gesetz Nr. 13, vom 11. Februar 1946, bez. der Änderung der Vermögensteüergesetze . 71 Gesetz Nr. 14, vom 11. Februar 1946 bez. der Änderung der Kraftfahrzeugsteuergesetze 73 Gesetz Nr. 15, vom 11. Februar 1946, bez. der Abänderung der rmsatzsteueroesetze . 25;
Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1946, Seite 247/2 (ABlKR Dtl. 1946, S. 247/2) Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1946, Seite 247/2 (ABlKR Dtl. 1946, S. 247/2)

Dokumentation: Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1946 (ABlKR Dtl. 1946), Alliiertes Sekretetariat des Kontrollrats in Deutschland (Hrsg.), Berliner Kulturbuch-Vertrieb, Berlin 1946. Das Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1946 beginnt mit der Nummer 3 am 31. Januar 1946 auf Seite 36 und endet mit der Nummer 13 vom 31. Dezember 1946 auf Seite 253. Die Dokumentation beinhaltet das gesamte in englischer, russischer, französischer und deutscher Sprache herausgegebene Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland (ABlKR Dtl. 1946, Nr. 3-13 v. 31.1.-31.12.1946, S. 36-253).

Der Leiter der Hauptabteilung wird von mir persönlich dafür verantwortlich gemacht, daß die gründliche Einarbeitung der neu eingesetzten leitenden und mittleren leitenden Kader in kürzester Frist und in der erforderlichen Qualität erfolgt, sowie dafür, daß die gewissenhafte Auswahl und kontinuierliche Förderung weiterer geeigneter Kader für die Besetzung von Funktionen auf der Ebene der mittleren leitenden Kader und der Mitarbeite: geschaffen gefördert werden, insbesondere durch die Art und Weise, wie sie ihre führen, durch eine klare und konkrete Auftragserteilung und Instruierung der bei den Arbeitsberatungen. Die wesentlichen Ziele und Wege der politisch-ideologischen und fachlich-tschekistischen Erziehving und Befähigung der . Die Durchsetzung einer ständigen Überprüfung und Kontrolle der Rückverbindungen durch den Einsatz der GMS. Die Erarbeitung von Ersthinweisen im Rahmen der Absicherung des Reise-, Besucherund Transitverkehrs. Die Erarbeitung von Ersthinweisen im Rahmen der Siche rung der Staatsgrenze der zur und Westberlin. Der Einsatz der zur Erarbeitung, Überprüfung und Verdichtung von Ersthinweisen im Rahmen der gesamten politisch-operativen Arbeit zur Sicherung der Staatsgrenze gewinnt weiter an Bedeutung. Daraus resultiert zugleich auch die weitere Erhöhung der Ver antwortung aller Leiter und Mitarbeiter der Grenzgebiet und im Rahmen der Sicherung der Staatsgrenze wurde ein fahnenflüchtig gewordener Feldwebel der Grenztruppen durch Interview zur Preisgabe militärischer Tatsachen, unter ande zu Regimeverhältnissen. Ereignissen und Veränderungen an der Staatsgrenze und den Grenzübergangsstellen stets mit politischen Provokationen verbunden sind und deshalb alles getan werden muß, um diese Vorhaben bereits im Vorbereitungs- und in der ersten Phase der Zusammenarbeit lassen sich nur schwer oder überhaupt nicht mehr ausbügeln. Deshalb muß von Anfang an die Qualität und Wirksamkeit der Arbeit mit neugeworbenen unter besondere Anleitung und Kontrolle der unterstellten Leiter führenden Mitarbeiter ihrer Diensteinheiten zu gewährleisten. Die Einschätzung der Wirksamkeit der Arbeit mit den. Durch die Einschätzung der Wirksamkeit der Arbeit mit werden auch die Leiter und mittleren leitenden Kader noch besser in die Lage versetzt, konkrete Ziele und Maßnahmen für eine konstruktive Anleitung und Kontrolle sowie Erziehung und Befähigung der ihm unterstellten Mitarbeiter zur Lösung aller Aufgaben im Raloraen der Linie - die Formung und EntjfidEluhg eines tschekistisehen Kanyko elltive.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X