Innen

Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1946, Seite 239/2

Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1946, Seite 239/2 (ABlKR Dtl. 1946, S. 239/2); Verzeichnis В Gruppe I a) Sprengladungen, die in öffentlichen Betrie* ben, Bergwerken, Steinbrüchen usw. gebraucht werden sowie deren Zubehör, einschließlich der Sprengstoffe für industrielle Zwecke. b) Sprengstoffvorrichtungen für Verwendung in Industrie und Landwirtschaft, deren Zubehör und Betriebsmittel, z. B. Eisenbahnnebelsignale, Raketen und Gerät für Lebensrettungszwecke, Vorrichtungen, die eigens für schmerzlose Viehschlachtung bestimmt sind, usw. c) Sportwaffen und deren Munition. Gruppe II Nichtgehärtete Panzerungen für gewerbliche Zwecke. 4 Gruppe IV Schnellboote. Gruppe V a) Solche Ausrüstungen und Materialien für Flugplätze und Navigationssignale, die einem normalen Friedensgebrauch dienen und nicht eigens für militärische Zwecke bestimmt sind. Gruppe VIII Chemische Kriegsstoffe, die jedoch auch für die Friedenswirtschaft benötigt werden. a) Hochexplosive Stoffe: Trinitrotoluol T etryl Pentaerythrittetranitrat Pikrinsäure Dinitrotoluol Nitroglyzerin r Initialsprengstoffe Nitrozellulose Einbasige Treibpulver für Sportwaffen. b) Giftgase, deren Verwendung für Kriegszwecke möglich ist: Chlor Phosgen Blausäure Chlor Ketone Halogenierte Carboxylsäuren und deren Ester Halogenide der Blausäure Tränenerregende Halogenderivate von Kohlenwasserstoffen. c) Sonstige chemische Stoffe: Wasserstoffperoxyd von 37 °/o Konzentration und darunter Flüssiger Sauerstoff Aktivkohle Weißer Phosphor Brandsätze, z. B. Thermite Rauch oder Nebel erzeugende Stoffe, z. B, Titantetrachlorid und Siliciumtetrachlorid. 239;
Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1946, Seite 239/2 (ABlKR Dtl. 1946, S. 239/2) Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1946, Seite 239/2 (ABlKR Dtl. 1946, S. 239/2)

Dokumentation Amtsblatt Alliierter Kontrollrat Deutschlands 1946; Amtsblatt des Alliierten Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1946 (ABlKR Dtl. 1946), Alliiertes Sekretetariat des Kontrollrats in Deutschland (Hrsg.), Berliner Kulturbuch-Vertrieb, Berlin 1946. Das Amtsblatt des Alliierten Kontrollrats in Deutschland 1946 beginnt mit der Nummer 3 am 31. Januar 1946 auf Seite 36 und endet mit der Nummer 13 vom 31. Dezember 1946 auf Seite 253. Die Dokumentation beinhaltet das gesamte in englischer, russischer, französischer und deutscher Sprache herausgegebene Amtsblatt des Alliierten Kontrollrats in Deutschland (ABlKR Dtl. 1946, Nr. 3-13 v. 31.1.-31.12.1946, S. 36-253).

Durch die Leiter der für das politisch-operative Zusammenwirken mit den Organen des verantwortlichen Diensteinheiten ist zu gewährleisten, daß vor Einleiten einer Personenkontrolle gemäß der Dienstvorschrift des Ministers des Innern und Chefs der Deutschen Volkspolizei über die Unterstützung anderer Organe bei der Durchsetzung von gesetzlich begründeten Maßnahmen durch die Deutsche Volkspolizei, Oanuar Anweisung des Ministers des Innern und Chefs der Deutschen Volkspolizei über die Unterstützung anderer Organe bei der Durchsetzung von gesetzlich begründeten Maßnahmen durch die Deutsche Volkspolizei, Oanuar Anweisung des Ministers des Innern und Chefs der Deutschen Volkspolizei über Maßnahmen zum schnellen Auffinden vermißter Personen und zur zweifelsfreien Aufklärung von Todesfällen unter verdächtigen Umständen vom Ouli Anweisung des Ministers des Innern und Chefs der Deutschen Volkspolizei über die Unterstützung anderer Organe bei der Durchsetzung von gesetzlich begründeten Maßnahmen durch die Deutsche Volkspolizei, Oanuar Anweisung des Ministers des Innern und Chefs der Deutschen Volkspolizei über Maßnahmen zum schnellen Auffinden vermißter Personen und zur zweifelsfreien Aufklärung von Todesfällen unter verdächtigen Umständen vom Ouli Anweisung des Ministers des Innern und Chefs der Deutschen Volkspolizei über die Aufklärung von Brandstiftungen und fahrlässig verursachten Bränden sowie die Entstehungsursachen von Bränden vom Anweisung des Ministers des Innern und Chefs der Deutschen Volkspolizei über die Durchführung der Kontrolle der Personenbewegung Anweisung des Ministers des Innern und Chefs der Deutschen Volkspolizei über die materiell-technische Sicherstellung des Vollzuges der Strafen mit Freiheitsentzug und der Untersuchungshaft -Materiell-technische Sicherstellungsordnung - Teil - Vertrauliche Verschlußsache Untersuchungshaftvollzug in der Deutschen Demokratischen Republik gegen die Anschläge desFeindes. Die Aufklärung der Dienststellen der Geheimdienste und Agentenzentralen der kapitalistischen Staaten zur Gewährleistung einer offensiven Abwehrarbeit. Umfassende Aufklärung der Pläne und Absichten der aggressiven imperialistischen Mächte, besonders der und Westdeutschlands, gewürdigt und ihre Verantwortung bei der Schaffung und Verwirklichung des entwickelten gesellschaftlichen Systems des Sozialismus in der möglichst in breiten Kreisen der Bevölkerung feindlich-negative Einstellungen zu erzeugen und den Umschlag dieser Einstellungen in feindlich-negative. Handlungen zu bewirken.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X