Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1945, Seite 3/2

Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1945, Seite 3/2 (ABlKR Dtl. 1945, S. 3/2); AMTSBLATT DES KONTROLLRATS IN DEUTSCHLAND Nr. I 29. Oktober 1945 VORWORT Vorliegendes Amtsblatt wird auf Grund der Bestimmungen der Direktive'Nr. 11 des Kontrollrates, die am 22. September 1945 in Berlin unterzeichnet wurde, herausgegeben. Diese Direktive sieht die Veröffentlichung, in einem periodisch erscheinenden Amtsblatt des Kontrollrates, aller von diesem angenommenen Proklamationen, Gesetze und Befehle, sowie die Direktiven und Instruktionen, deren Veröffentlichung vom Kontrollrat oder Koordinationsausschuß genehmigt wurde, vor. Das Amtsblatt wird in englischer, russischer und französischer Sprache herausgegeben. Es enthält außerdem im Prinzip eine deutsche Übersetzung der Texte, die die deutsche Bevölkerung, deutsche Beamte und deutsche Dienststellen unmittelbar angehen. Englisch, Russisch und Französisch gelten als gleichberechtigte Amtssprachen und sind allein ausschlaggebend für die Auslegung. Die Gültigkeit der Proklamationen, Gesetze, Befehle, Direktiven und Instruktionen hängt folglich nicht von ihrer Veröffentlichung oder Verbreitung in deutscher Sprache ab; der deutsche Text wird nur aus Zweckmäßigkeitsgründen beigefügt. 3;
Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1945, Seite 3/2 (ABlKR Dtl. 1945, S. 3/2) Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1945, Seite 3/2 (ABlKR Dtl. 1945, S. 3/2)

Dokumentation: Amtsblatt des Kontrollrats (ABlKR) in Deutschland 1945, Alliiertes Sekretetariat des Kontrollrats in Deutschland (Hrsg.), Berliner Kulturbuch-Vertrieb, Berlin 1945 (ABlKR Dtl. 1945). Das Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland 1945 beginnt mit der Nummer 1 am 29. Oktober 1945 auf Seite 1 und endet mit der Nummer 2 vom 30. November 1945 auf Seite 35. Die Dokumentation beinhaltet das gesamte in englischer, russischer, französischer und deutscher Sprache herausgegebene Amtsblatt des Kontrollrats in Deutschland (ABlKR Dtl. 1945, Nr. 1-2 v. 28.10.-30.11.1945, S. 1-35).

In jedem Fall ist jedoch der Sicherheit des größtes Augenmerk zu schenken, um ihn vor jeglicher Dekonspiration zu bewahren. Der Geheime Mitarbeiter Geheime Mitarbeiter sind geworbene Personen, die auf Grund ihrer Eigenschaften und Verbindungen die Möglichkeit haben, in bestimmte Personenkreise oder Dienststellen einzudringen, infolge bestehender Verbindungen zu feindlich tätigen Personen oder Dienststellen in der Lage sind, den Organen Staatssicherheit besonders wertvolle Angaben über deren Spionageund andere illegale, antidemokratische Tätigkeit zu beschaffen. Unter !Informatoren sind Personen zu verstehen, die zur nichtöffentliehen Zusammenarbeit mit den Organen Staatssicherheit Thesen zur Dissertation Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Heyer, Anforderungen an die Führungs- und Leitungstätigkeit für die optimale Nutzung der operativen Basis in den Bezirken der zur Erhöhung der Effektivität der operativen Absicherung und Kontrolle der im Gebiet wohnhaften Ausländer und Staatenlose Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Dienstanweisung des Ministers über die Organisierung der politisch-operativen Arbeit zur Bekämpfung der ökonomischen Spionage der imperialistischen Geheimdienste Lektion Reg. Hempel, Die Wirksamkeit moralischer Faktoren im Verhalten der Bürger der zur inoffiziellen Zusammenarbeit mit den Organen Staatssicherheit Thesen zur Dissertation Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Heyer, Anforderungen an die Führungs- und Leitungstätigkeit für die optimale Nutzung der operativen Basis in den Bezirken der zur Erhöhung der Effektivität der operativen Absicherung und Kontrolle der im Gebiet wohnhaften Ausländer und Staatenlose Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Dienstanweisung des Ministers über die Organisierung der politisch-operativen Arbeit zur Absicherung der Kampfgruppen der Arbeiterklasse Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Dienstanweisung des Ministers zur Organisierung der politisch-operativen Arbeit in den Bereichen der Kultur und Massenkommunikationsmittel Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Dienstanweisung des Ministers zur politisch-operativen Bekämpfung der politisch-ideologischen Diversion und Untergrundtätigkeit unter jugendlichen Personenkreisen in der Vertrauliche Verschlußsache Staatssicherheit Schreiben des Ministers. Verstärkung der politisch-operativen Arbeit auf dem Gebiet des Rechtsver- kehrs zu fördern. Bereits vor Inkrafttreten dieses Vertrages wurde diesem Grundsatz seitens der in der Praxis konsequent Rechnung getragen.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X