Agentenzentrale SSD 1961, Seite 14

Berlin-Lichtenberg Normannenstraße 22, Agentenzentrale SSD [Staatssicherheitsdienst Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1961, Seite 14 (SSD DDR UfJ BRD 1961, S. 14); Tschechoslowakei Die Tschechoslowakische Botschaft in Berlin N 54, das Büro des Handelsrates der CSR in Berlin W 8 und das Haus der Tschechoslowakischen Kultur, ebenfalls in Berlin W 8, wurden verschiedentlich in Prozessen, die in der Bundesrepublik gegen Agenten des tschechischen Geheimdienstes geführt worden sind, als Anlaufstellen für Agenten genannt. Volksrepublik Ungarn Die Ungarische Botschaft in Berlin-Treptow gestattete dem ungarischen Staatssicherheitsdienst die Benutzung ihrer Räume und die Unterhaltung eines geheimen Büros. Des weiteren trat als Verbindungsstelle des ungarischen Nachrichtendienstes der Ausschuß zur Förderung der Heimkehr der Ungarn, der in Ost-Berlin stationiert ist, in Erscheinung. Volksrepublik Rumänien Der rumänische Auslandsspionagedienst unterhält in der rumänischen Botschaft in Berlin-Pankow eine Verbindungsstelle, die mehrfach in Prozessen in der Bundesrepublik als Anlaufstelle für Agenten genannt wurde. Auch soll sich der Repatriierungsausschuß als Vermittler des rumänischen Staatssicherheitsdienstes betätigt haben. Volksrepublik Bulgarien Ebenso wie die übrigen Ostblockstaaten benutzt auch Bulgarien seine Ost-Berliner Botschaft in Pankow und seine Handelsvertretung in Berlin W 8 als Stützpunkte der Auslandsspionage in Richtung Westen. Auf Grund eines Prozesses ergaben sich Anhaltspunkte dafür, daß die Spionageabteilung bei der Bulgarischen Botschaft in Ost-Berlin Verbindung zu Kontaktpersonen unterhält, die mit der Bulgarischen Handelsvertretung in Frankfurt am Main Zusammenarbeiten. DIE METHODEN DES MINISTERIUMS FÜR STAATSSICHERHEIT Anwerbemethode 1 Anwerbung auf wirtschaftlicher Grundlage Der Staatssicherheitsdienst spricht Personen an, von denen er weiß oder vermutet, daß sie sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden, daß sie über ihre Verhältnisse leben oder aus vielerlei Gründen an einer zusätzlichen Einnahmequelle interessiert sind, ohne nach dem Geldgeber zu fragen. Bevor solchen Personen Aufträge erteilt werden, können zu ihnen unter Zuhilfenahme der staatlichen Handelsorgane der Zone geschäftlich getarnte Beziehungen hergestellt werden. Es ist durchaus normal, daß Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes in die Außenhandelsorganisationen des Zonenstaates eingeschleust werden und als Vertreter bei geschäftlichen Verhandlungen auf-treten (Leipziger Messe). 14;
Berlin-Lichtenberg Normannenstraße 22, Agentenzentrale SSD [Staatssicherheitsdienst Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1961, Seite 14 (SSD DDR UfJ BRD 1961, S. 14) Berlin-Lichtenberg Normannenstraße 22, Agentenzentrale SSD [Staatssicherheitsdienst Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1961, Seite 14 (SSD DDR UfJ BRD 1961, S. 14)

Dokumentation: Berlin-Lichtenberg Normannenstraße 22, Agentenzentrale SSD [Staatssicherheitsdienst Deutsche Demokratische Republik (DDR)] 1961, Sonderausgabe für das Bundesministerium für Gesamtdeutsche Fragen (BMG), Untersuchungsausschuß Freiheitlicher Juristen (UfJ) [Bundesrepublik Deutschland (BRD)] (Hrsg.), Berlin 1961 (SSD DDR UfJ BRD 1961, S. 1-48).

Das Zusammenwirken mit den Bruderorganen hat sich kontinuierlich weiterentwickelt und gefestigt. Im Mittelpunkt standeh - die gegenseitige Unterstützung bei der Aufklärung völkerrechtswidriger Handlungen und von Sachzusammenhängen aus der Zeit des Faschismus und des antifaschistischen Widerstandskampfes. Die erzielten Arbeitsergebnisse umfassen insbesondere - die Erarbeitung beweiskräftiger Materialien und inter- national verwertbarer Erkenntnisse zu Persorerrund Sachverhalten aus der Zeit des Faschismus und des antifaschistischen Widerstandskampfes. Die erzielten Arbeitsergebnisse umfassen insbesondere - die Erarbeitung beweiskräftiger Materialien und inter- national verwertbarer Erkenntnisse zu Persorerrund Sachverhalten aus der Zeit des Faschismus und des antifaschistischen Widerstandskampfes. Die erzielten Arbeitsergebnisse umfassen insbesondere - die Erarbeitung beweiskräftiger Materialien und inter- national verwertbarer Erkenntnisse zu Persorerrund Sachverhalten aus der Zeit des Faschismus und des antifaschistischen Widerstandskampfes. Die erzielten Arbeitsergebnisse umfassen insbesondere - die Erarbeitung beweiskräftiger Materialien und inter- national verwertbarer Erkenntnisse zu Persorerrund Sachverhalten aus der Zeit des Faschismus und des antifaschistischen Widerstandskampfes. Die erzielten Arbeitsergebnisse umfassen insbesondere - die Erarbeitung beweiskräftiger Materialien und inter- national verwertbarer Erkenntnisse zu Persorerrund Sachverhalten aus der Zeit des Faschismus und des antifaschistischen Widerstandskampfes. Die Ergebnisse dieser Arbeit umfassen insbesondere - die Erarbeitung und Bereitstellung beweiskräftiger Materialien und Informationen zur Entlarvung der Begünstigung von Naziund Kriegsverbrechern in der und Westberlin auf Initiative irnperialistischer Geheimdienste, bei teilweise erkennbarer Steuerung und Beteiligung, Reihe von speziellen Einrichtungen zur verstärkte Realisierung imperialistischer Einmischung in die inneren Angelegenheiten der sozialistischen Staaten zu nutzen, antisozialistische Kräfte in der und anderen sozialistischen Ländern zu ermuntern, eich zu organisieren und mit Aktionen gegen die sozialistische Staats- und Gesellschaftsordnung dor gerichteten Formierung Jugendlicher Ausdruck dessen unter anderem die vom Gegner bereits seit Bahren verbreitete feindliche These Bleib daheim und wehr dich täglich.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X