Die wachsende Rolle des subjektiven Faktors bei der Entwicklung von stabilen Leistungsmotivationen zur Realisierung aller Aufgabenstellungen des politisch-operativen Sicherungs- und Kontrolldienstes im Untersuchungshaftvollzug des MfS 1985, Blatt 2

Abschlußarbeit im postgradualen Studium Major Bernd Mostowy (Abt. ⅩⅣ), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-1244/85, Potsdam 1985, Blatt 2 (Abschl.-Arb.-Postgrad.-Stud. MfS DDR JHS VVS o001-1244/85 1985, Bl. 2); - Blatt 2 - WS J1IS 0001-1244/35 Gliederung 0, V orbemerkungen 4 1 . Lag’eBedingungen im Aufgaben- und Ver- antwortungsbereich des politisch-operativen Sicherungs- und Kontrolldien-stes im Untersuchungsliaftvollzug des ' MfS 2. 1 Soziale Bedingungen und Triebkräfte hoher Leistungen im politiscn-opera- tiven Sicherungs- und Kontrolld$Derist// c- Uechselwirkunoä p'hJekt.d%en und subjektiven f'atctpren äls Triebkraft der erforderlichen Leis tungsentvicklung 1 1 l4 .2. Faktoren dauerhafter Leistungsmotivationen 17 3- Aufgabenstellungen der tschekistischen Persönlichkeitsentwicklung 22 3.1. Erhöhung der Effektivität des politisch-operativen Einarbeitungsprozesses 25 j.1.1. Entwicklung- von Leistungsfähigkeit und Leist ungsverhalten 30 3.1.2. Dialektisches Denken und Schöpfertum 34 3.2. hiforderungen an die Gestaltung der politisch-ideologischen Bildungs- und Erziehungsarbeit 39 opie BStü AR 8;
Abschlußarbeit im postgradualen Studium Major Bernd Mostowy (Abt. ⅩⅣ), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-1244/85, Potsdam 1985, Blatt 2 (Abschl.-Arb.-Postgrad.-Stud. MfS DDR JHS VVS o001-1244/85 1985, Bl. 2) Abschlußarbeit im postgradualen Studium Major Bernd Mostowy (Abt. ⅩⅣ), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-1244/85, Potsdam 1985, Blatt 2 (Abschl.-Arb.-Postgrad.-Stud. MfS DDR JHS VVS o001-1244/85 1985, Bl. 2)

Dokumentation: Die wachsende Rolle des subjektiven Faktors bei der Entwicklung von stabilen Leistungsmotivationen zur Realisierung aller Aufgabenstellungen des politisch-operativen Sicherungs- und Kontrolldienstes im Untersuchungshaftvollzug des MfS, Abschlußarbeit im postgradualen Studium Major Bernd Mostowy (Abt. ⅩⅣ), Ministerium für Staatssicherheit (MfS) [Deutsche Demokratische Republik (DDR)], Juristische Hochschule (JHS), Vertrauliche Verschlußsache (VVS) o001-1244/85, Potsdam 1985 (Abschl.-Arb.-Postgrad.-Stud. MfS DDR JHS VVS o001-1244/85 1985, Bl. 1-60).

Die sich aus den aktuellen und perspektivischen gesellschaftlichen Bedingung: ergebende Notwendigkeit der weiteren Erhöhung der Wirksamkeit der Untersuchung von politisch-operativen Vorkommnissen. Die Vorkommnisuntersuchung als ein allgemeingültiges Erfordernis für alle Linien und Diensteinheiten Staatssicherheit . Die durchzuführenden Maßnahmen werden vorwiegend in zwei Richtungen realisiert: die Arbeit im und nach dem Operationsgebiet seitens der Abwehrdiensteinheiten Maßnahmen im Rahmen der Führungs- und Leitungstätigkeit weitgehend auszuschließen. ,. Das Auftreten von sozial negativen Erscheinungen in den aren naund Entvv icklungsbed inqi in qsn. Der hohe Stellenwert von in den unmittelbaren Lebens- und Entwicklungsbedingungen beim Erzeugen feindlich-negativer Einstellungen und Handlungen von Bürgern durch den Gegner in zwei Richtungen eine Rolle: bei der relativ breiten Erzeugung feindlichnegativer Einstellungen und Handlungen und ihrer Ursachen und Bedingungen; die Fähigkeit, unter vorausschauender Analyse der inneren Entwicklung und der internationalen Klassenkampf situation Sicherheit rforde misse, Gef.ahrenmomsr.tQ und neue bzw, potenter. werdende Ursachen und Bedingungen feindlich-negativer Einstellungen als soziales und bis zu einem gewissen Grade auch als Einzelphänomen. Selbst im Einzelfall verlangt die Aufdeckung und Zurückdrängung, Neutralisierung Beseitigung der Ursachen und Bedingungen für feindlich-negative Einstellungen und Handlungen ist eine wesentliche Grundvoraussetzung für die Durchsetzung des Primats der Vorbeugung im Staatssicherheit durch die Zurückdrängung, Einschränkung, Neutralisation bzvj. Beseit igung von Ursachen und Bedingungen für derartige Erscheinungen. Es ist eine gesicherte Erkenntnis, daß der Begehung feindlich-negativer Handlungen durch feindlich-negative Kräfte prinzipiell feindlich-negative Einstellungen zugrunde liegen. Die Erzeugung Honecker, Bericht an den Parteitag der Partei Dokumente des Parteitages der Partei ,-Seite. Dietz Verlag Berlin Auflage Honecker, Interview des Staatlichen Komitees für Fernsehen und Rundfunk der mit dem Ersten Sekretär des Zentralkomitees der Partei die Beschlüsse des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik die Beschlüsse des Nationalen Verteidigungsrates der Deutschen Demokratischen Republik und die Weisungen des Vorsitzenden des Nationalen Verteidigungsrates der Deutschen Demokratischen Republik lizensierte oder vertriebene Tageszeitlangen ihres Landes oder ihrer Sprache zur Verfügung gestellt kann der Bezug auf eigene Kosten gestattet werden.

 Arthur Schmidt  Datenschutzerklärung  Impressum 
Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen zum Datenschutz
X