Stasi Definition - Wort - Seite 277 / 1


Operation, geheimdienstliche durch imperialistische Geheimdienste im Auftrage der herrschenden Kreise und Regierungen zur Vorbereitung und Realisierung entsprechender strategischer, politischer, ökonomischer und anderer bedeutsamer Zielstellungen des Kampfes gegen die revolutionären Hauptkräfte im In- und Ausland organisierte komplexe subversive Aktionen.
In Abhängigkeit von der Zielstellung umfassen Operationen in der Regel den einheitlichen geheimdienstlich gesteuerten, koordinierten Einsatz vielfältiger subversiver Methoden und Mittel wie Spionage, Sabotage, Diversion, Terror, politische Morde, Korruption und Bestechung bis hin zur Organisierung von Staatsstreichen und anderen in der Regel konterrevolutionären Ereignissen.1




1 Definition: Operation, geheimdienstliche / Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit (GVS JHS 001 - 400/81) JHS Potsdam-Eiche, April 1985, dokumentiert in: Das Wörterbuch der Staatssicherheit. Definitionen des MfS zur "politisch-operativen Arbeit". Hg. vom BStU, 2. Auflage Berlin 1993, S. 277.