Stasi-Wörterbuch, Seite 221 / 3


Konspiratives Objekt Gebäude, Gehäudeteil oder Grundstück des MfS, das von einem m IM zur Sicherung der Konspiration und des Verbindungswesen (IMK/KO) verwaltet wird.

Im Konspirativen Objekt werden insbesondere Treffs bei Gewährleistung des Schutzes, der Konspiration und Sicherheit der IM durchgeführt.

Die unter Berücksichtigung der Lage, Umgebung, Ausgestaltung und Verwaltung des Konspirativen Objektes festgelegten Maßnahmen zu dessen Legendierung müssen systematisch und gewissenhaft durchgesetzt und überprüft werden.1




1 Definition: Konspiratives Objekt / Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit (GVS JHS 001 - 400/81) JHS Potsdam-Eiche, April 1985, dokumentiert in: Das Wörterbuch der Staatssicherheit. Definitionen des MfS zur "politisch-operativen Arbeit". Hg. vom BStU, 2. Auflage Berlin 1993, S. 221.