Stasi-Wörterbuch Seite 175 / 1
Stasi-Wörterbuch Seite 175 / 1


Informationsrecherche zielgerichtete Auswahl von operativ bedeutsamen Informationen aus den Speichern der Diensteinheiten des MfS bzw. anderer Organe und Einrichtungen.

Informationsrecherchen werden auf der Grundlage von Anfragen an das speicherführende Organ bzw. als Bestandteil der eigenen analytischen Arbeit der Auswertungs- und Informationsorgane realisiert.

Ziel der Informationsrecherche ist es, dem Anfragenden entsprechend seinem Auftrag und seiner Zugriffsberechtigung schnell und umfassend Auskunft über alle zu einer bestimmten Person bzw. einem Sachverhalt vorliegenden Informationen zu erteilen oder die Standorte der entsprechenden Informationen festzustellen, die Informationen aus den Speichern abzuberufen und direkt zur weiteren Auswertung zu übergeben.

Die Informationsrecherche erfolgt in den operativen Diensteinheiten des MfS durch dazu beauftragte Mitarbeiter des jeweiligen Auswertungs- und Informationsorgans.1




1 Definition: Informationsrecherche / Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit (GVS JHS 001 - 400/81) JHS Potsdam-Eiche, April 1985, dokumentiert in: Das Wörterbuch der Staatssicherheit. Definitionen des MfS zur "politisch-operativen Arbeit". Hg. vom BStU, 2. Auflage Berlin 1993, S. 175.