Stasi-Wörterbuch Seite 172 / 2


Informationsaufbereitung die zweckbestimmte Bearbeitung von operativ bedeutsamen Informationen zur Informierung des Leiters einer Diensteinheit, anderer Diensteinheiten des MfS, der Partei- und Staatsorgane bzw. zur Erfassung und Speicherung.

Bei Einhaltung der Konspiration und Geheimhaltung sowie des Quellenschutzes erfolgt eine objektive inhaltliche Aufbereitung der operativ bedeutsamen Informationen entsprechend dem Informationsbedarf des Empfängers.

Die leitergerechte Aufbereitung operativ bedeutsamer Informationen erfordert in der Regel die Unterbreitung konkreter Entscheidungsvorschläge für notwendige Bearbeitungs- und Kontrollmaßnahmen des Informationsnutzers.1




1 Definition: Informationsaufbereitung / Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit (GVS JHS 001 - 400/81) JHS Potsdam-Eiche, April 1985, dokumentiert in: Das Wörterbuch der Staatssicherheit. Definitionen des MfS zur "politisch-operativen Arbeit". Hg. vom BStU, 2. Auflage Berlin 1993, S. 172.