Stasi-Wörterbuch Seite 162 / 2


Handlung, operative als Bestandteil der politisch-operativen Tätigkeit ist sie eine bewußte, zielgerichtete Aktivität der operativen Kräfte des MfS.

Verlauf und Ergebnis sind von inneren und äußeren Bedingungen des Handelnden abhängig.

Durch die Art und Weise der Aufgabenstellung, Anleitung, Kontrolle und Bewertung des Handlungsergebnisses kann Einfluß auf die innere Regulation der Handlung genommen und können Handlungsfehler vermieden werden.

Dabei ist ein Ablauf der Handlung nach zweckmäßigen Phasen (wie z.B. Motiv- und Zielbildung, Überlegung und Entscheidungsvorbereitung, Entschluß, praktische Ausführung) anzustreben.1




1 Definition: Handlung, operative / Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit (GVS JHS 001 - 400/81) JHS Potsdam-Eiche, April 1985, dokumentiert in: Das Wörterbuch der Staatssicherheit. Definitionen des MfS zur "politisch-operativen Arbeit". Hg. vom BStU, 2. Auflage Berlin 1993, S. 162.