Stasi Wörterbuch Seite 95 / 3

Stasi, Wörterbuch, Seite 96 / 1


Ereignisortrekonstruktion Verfahren zur Wiederherstellung eines veränderten — > Ereignisortes entsprechend dem vorgefundenen Zustand unmittelbar nach Auslösung des Ereignisses bzw. nach der Tatbegehung oder die originalgetreue Nachbildung eines Ortes, die dem Zustand vor dem Eintritt des Ereignisses bzw. vor der Tatbegehung entspricht.

Die Ereignisortrekonstruktion erfolgt sowohl auf der Grundlage von — > Ereignisortdokumentierung, — > Spuren, technischen Zeichnungen, Fotografien u. a. vorhandenen Unterlagen als auch auf der Grundlage von Aussagen. Sie dient der Feststellung der objektiven Wahrheit und der allseitigen Aufklärung von begangenen Staatsverbrechen u. a. operativ bedeutsamen — > Vorkommnissen.

Sie hilft, Widersprüche zu klären und Situationsfehler aufzudecken, wie sie insbesondere bei raffiniert vorbereiteten und getarnt durchgeführten bzw. durch Vortäuschungshandlungen verschleierten Staatsverbrechen auftreten.

Eine Ereignisortrekonstruktion kann darüber hinaus notwendig sein zur
— exakten Rekonstruktion des Ereignisablaufes in seinen Einzelphasen,
— Feststellung der Tatrelevanz von Spuren sowie zum Auffinden von weiteren, am Ereignisort vorhandenen Beweismitteln,
— Überprüfung des Wahrheitsgehalts von Aussagen von Zeugen und Beschuldigten sowie
— zur Vorbereitung und als Voraussetzung für die Durchführung von Untersuchungsexperimenten am Ereignisort.

Die erfolgreiche Durchführung der Ereignisortrekonstruktion verlangt ein gründliches Studium aller vorhandenen Ereignisortdokumentationen. Es ist besonderer Wert darauf zu legen, daß alle Einzelheiten, wie die genaue Lage und der Zustand von am Ereignisort vorhandenen Gegenständen, der Standort von Zeugen usw., aber auch die Witterungsbedingungen, Temperaturen, Sichtverhältnisse u. a. m. dem ursprünglichen Zustand bzw. der vorgefundenen Situation am Ereignisort möglichst genau entsprechen.

Die Ergebnisse der Ereignisortrekonstruktion müssen wie die der — > Ereignisortuntersuchung exakt dokumentiert werden.1




1 Definition: Ereignisortrekonstruktion / Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit (GVS JHS 001 - 400/81) JHS Potsdam-Eiche, April 1985, dokumentiert in: Das Wörterbuch der Staatssicherheit. Definitionen des MfS zur "politisch-operativen Arbeit". Hg. vom BStU, 2. Auflage Berlin 1993, S. 95, 96.