Stasi-Wörterbuch Seite 77 / 3

Stasi, Wörterbuch, Seite 78 / 1


Diversion — > Staatsverbrechen gemäß § 103 StGB. Diversion ist Bestandteil des Systems der Feindtätigkeit gegen die DDR und die anderen sozialistischen Staaten. Sie wird von imperialistischen Geheimdiensten sowie anderen feindlich tätigen Stellen oder Personen organisiert und im Zusammenwirken mit ihnen bzw. auch ohne Verbindung zu diesen Stellen oder Personen durchgeführt.

Diversionsverbrechen sind in die wirtschaftliche — > Störtätigkeit integriert, wenn sie von imperialistischen Kräften bzw. im Zusammenwirken mit ihnen zur Realisierung der feindlichen Angriffe gegen die Volkswirtschaft der DDR und anderer sozialistischer Staaten begangen werden.

Die Diversion greift die politischen und ökonomischen Grundlagen der sozialistischen Staats- und Gesellschaftsordnung sowie deren Landesverteidigung an. Gegenstand der Diversionsverbrechen sind für die Entwicklung der sozialistischen Gesellschaft, der Volkswirtschaft oder der Landesverteidigung wichtige Maschinen, volkswirtschaftliche oder militärische Anlagen oder Ausrüstungen, Gebäude, Transport- oder Verkehrseinrichtungen, Rohstoffe, Erzeugnisse oder Reserven, Unterlagen der Forschung oder Wissenschaft, andere Gegenstände, Materialien oder Einrichtungen.

Die Diversion wird in der Regel unter Anwendung von gewaltsamen, die Sicherheit von Personen und/oder Sachen besonders stark gefährdenden Mitteln und Methoden durchgeführt, z. B. durch Brandstiftung, Sprengung u. ä. Sie kann auch im Wege der Verletzung von Rechtspflichten auf dem Gebiet des Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutzes sowie der technischen Sicherheit sowohl durch aktives Tun als auch durch Unterlassen begangen werden, ohne daß Mittel und Methoden der Gewalt angewendet werden.

Die Begehungsweisen der Diversion sind das Zerstören, Unbrauchbarmachen, Beschädigen und die Entziehung des bestimmungsgemäßen Gebrauchs in anderer Weise. Die Diversion kann bei den feindlichen Angriffen gegen die Volkswirtschaft mit der — > Sabotage verbunden sein.1




1 Definition: Diversion / Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit (GVS JHS 001 - 400/81) JHS Potsdam-Eiche, April 1985, dokumentiert in: Das Wörterbuch der Staatssicherheit. Definitionen des MfS zur "politisch-operativen Arbeit". Hg. vom BStU, 2. Auflage Berlin 1993, S. 77, 78.