Stasi Desinformation, Wörterbuch, Seite 71 / 2

Stasi, Wörterbuch, Seite 72 / 1


Desinformation bewußte Verbreitung von den Tatsachen grundsätzlich oder teilweise widersprechenden Informationen durch Wort, Schrift, Bild oder Handlungen. Die Desinformation wird vom MfS angewandt mit dem Ziel,

— feindliche Kräfte über die eigenen Pläne, Absichten und Maßnahmen zu täuschen und eigene Kräfte, Mittel und Methoden zu konspirieren,
— Aktivitäten und Kräfte des Feindes in dem MfS genehme Richtungen zu lenken bzw. diese Kräfte zu verunsichern, um damit Voraussetzungen und Bedingungen für die Durchführung eigener Maßnahmen zu schaffen, sowie feindliche Kräfte, Mittel und Methoden, Angriffsrichtungen, Zielobjekte, Zielgruppen und Zielpersonen zu erkennen bzw. zu lähmen.

Desinformationen müssen so lange wirken und den Überprüfungen standhalten, wie es für die konkret zu lösende Aufgabe erforderlich ist. Deshalb hat sich der Informationsgehalt von Desinformationen scheinbar logisch aus objektiven Bedingungen bzw. Tatsachen zu ergeben. Die Lancierung von Desinformationen erfordert sorgfältig abgestimmte, einander bedingende und ergänzende Maßnahmen und ist in der Regel Bestandteil operativer — > Spiele. Dazu können alle operativen Kräfte, Mittel und Methoden des MfS, Potenzen anderer staatlicher Organe und Einrichtungen sowie gesellschaftlicher Organisationen genutzt werden.

Politisch-operative Maßnahmen, die auf die Desinformation von Geheimdiensten, feindlicher Führungszentren, Gremien, Organisationen und Einrichtungen ausgerichtet sind, bedürfen in jedem Fall der Zustimmung der zuständigen Hauptabteilung. Die  Geheimdienste und andere Zentren der subversiven Tätigkeit des Feindes verfolgen mit der Methode der Desinformation unter anderem solche Ziele — die Abwehr- und Aufklärungsorgane der  DDR  und der anderen sozialistischen Staaten über die eigenen Pläne und Absichten zu täuschen,

— erwünschte Aktivitäten zu eigenem Vorteil zu provozieren,
— unter Einsatz sämtlicher Massenmedien das Bewußtsein der Bevölkerung des eigenen Landes zu manipulieren und auf sozialistische Kundschafter zersetzend einzuwirken und auch
— die Führungszentren anderer, nichtsozialistischer Staaten in ihrem Sinne zu beeinflussen.1




1 Definition: Desinformation / Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit (GVS JHS 001 - 400/81) JHS Potsdam-Eiche, April 1985, dokumentiert in: Das Wörterbuch der Staatssicherheit. Definitionen des MfS zur "politisch-operativen Arbeit". Hg. vom BStU, 2. Auflage Berlin 1993, S. 71, 72.