Angehörige des MfS - Definition der politisch-operativen Arbeit der Stasi, April 1985, Seite 17 / 3

Staatssicherheit-Wörterbuch Seite 18 / 1



Angehörige des MfS; Einsatz Besetzung von Dienststellungen bzw. Planstellen mit Angehörigen entsprechend den in den Funktions- und Qualifikationsmerkmalen festgelegten Anforderungen und den persönlichen Voraussetzungen.

Der Einsatz erfolgt
— mit der Einstellung in den Dienst,
— als Umsetzung auf eine andere Planstelle innerhalb der Diensteinheit,
— als Versetzung in eine andere Diensteinheit,
— als Entwicklungsmaßnahme in höhere oder leitende Dienststellungen und auch
— als zeitlich und aufgabenbezogener begrenzter Einsatz durch Kommandierung.

Der Einsatz von Angehörigen muß planmäßig und zweckmäßig entsprechend den Erfordernissen hoher Wirksamkeit der politisch-operativen und fachlichen Arbeit erfolgen.1




1 Definition: Angehörige des MfS; Einsatz / Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit (GVS JHS 001 - 400/81) JHS Potsdam-Eiche, April 1985, dokumentiert in: Das Wörterbuch der Staatssicherheit. Definitionen des MfS zur "politisch-operativen Arbeit". Hg. vom BStU, 2. Auflage Berlin 1993, S. 17, 18.