Stasi-Wort-Buch Seite 10 / 4

Staatssicherheit-Wörterbuch Seite 11 / 1



Agenten, feindliche Personen, die im Auftrage einer fremden Macht, deren Einrichtungen oder Vertreter oder für einen Geheimdienst oder für ausländische Organisationen sowie deren Helfer unter Anwendung konspirativer, krimineller geheimdienstlicher Mittel und Methoden gegen andere Staaten, vor allem die sozialistische Staatengemeinschaft, subversiv tätig werden. Auch im eigenen imperialistischen Herrschaftssystem wird durch feindliche Stellen agenturisch gearbeitet und dabei Spitzel, Provokateure, V-Leute eingesetzt.1




1 Definition: Agenten, feindliche / Wörterbuch der politisch-operativen Arbeit (GVS JHS 001 - 400/81) JHS Potsdam-Eiche, April 1985, dokumentiert in: Das Wörterbuch der Staatssicherheit. Definitionen des MfS zur "politisch-operativen Arbeit". Hg. vom BStU, 2. Auflage Berlin 1993, S. 10, 11.